Wie das Ende begann - Zum Verbot von Indymedia Linksunten

Wie das Ende begann, fragten sich bald nach 1933 die Ersten. Zuvor, ab ca. 1928 war das offensichtlich Kommende noch keiner Frage hold gewesen. Wir wollen an dieser Stelle drei ältere Beiträge des nfsu empfehlen, um zu verdeutlichen, daß das, was begonnen hat, ein Ergebnis haben wird. Die Polizeiausschreitungen zum G20 stellen (nur eine) Etappe dar. Historische Schritte aus den vergangenen Hamburger und Bundesinnenminister Polizei Jahren sind gewesen:

1.: Kleiner Ausschnitt aus: Hamburger Polizeiausschreitungen XL - Sturm auf das Protestcamp Entenwerder liveberichterstattung vom 2. Juli 2017 (https://www.freie-radios.net/83843)
2.: Die Nutzung des Münchener Amok für den allgemeinen Notstand (http://www.freie-radios.net/78268)
3.: Schanzenfest - Hamburg im September 2009 - Mit O-Tönen aus der Polizei Pressekonferenz vom 13. September 2009. (https://www.freie-radios.net/29808)

... es war abzusehen das der

... es war abzusehen das der Weg zum Autoritären Staat wieder mit
Verboten, Diskrimminierung und Verhaftungen vorangetrieben wird,
zum Wohl der Diktatur der Angepassten...
Bin gespannt wann es wieder Berufsverbote geben wird...
Same old Story

Sehr wahr, uff. Ich habe von

Sehr wahr, uff. Ich habe von indymedia wenig gehalten, sehr testorongesteuert, aber da geht die Regierung zu weit. Es gibt einen Song von Blumfeld "Die Diktatur der Angepassten", habe ich früher häufig gespielt. Konnte niemand etwas mit anfangen.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
9 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen