Sendung: Jazz oder nie

Demnächst

StartEnde
Sa, 03.02.1817:0019:30Jazz oder nie
Fr, 02.03.1817:0019:00Jazz oder nie

Lief bereits

StartEnde
Sa, 06.01.1817:0019:30Jazz oder nie
Sa, 02.12.1717:0019:30Jazz oder nie

Jazz oder nie am 2. 12. 17

Nach für unsere Verhältnisse sehr langer Vorbereitungszeit (oder besser: uns darum herum drücken) läuft nun am Samstag unser Feature über Peter Brötzmann. Der Saxofonist, inzwischen über 75 Jahre alt,gehört zu den Urgesteinen der europäischen Free- Jazz- Szene und ist damit ein wichtiger Musiker in einem der von uns bevorzugten, musikalischen Felder. Während seiner langen musikalischen Laufbahn hat er eine riesige Anzahl von CDs und LPs von Solo bis Großensemble heraus gebracht und hat weiterhin einen großen Output.

Jazz oder nie am 4. 11. 17- Saxophon- Quartette-Playlist

1. 29th Street Saxophone Quartet: Watch your step (Watch your step)
2. 29th Street Saxophone Quartet: TPT (Watch your step)
3. Deep Schrott: Our prayer (The dark side of Deep Schrott part 2)
4. Albert Ayler: Our Prayer (Live at the Village Vanguard)
5. Deep Schrott: Smells like Teen Spirit (The dark Side.. Pt. 1)
6. Nirvana: Smells like Teen Spirit (Nevermind)
7. Deep Schrott: Helter Skelter ((The dark side... Pt. 1)
8. The Beatles: Helter Skelter (White Album)
9. ROVA Saxophone Quartet: Quartet Nr.1 (The Works Vol. 3)
10.Kölner Saxophon Mafia: Blue in Green (Live)

Jazz oder nie, 7. 10. 17: The Thing, Portugal, unerhört- Festival

1. FIRE: you liked me five minutes ago
2. The Thing+ James Blood Ulmer: Proof
3. The Thing+ Thurston Moore @ Café Oto 2013
4. The Thing: Viking Disco/Perfection; Shake
5. Motion Trio: Burning Mountain
6. Carlos Zingaro: Nothing
7. RED Trio+ Nate Wooley: Phase
8. Birgit Ulher+ Gino Robair: Forty Seven K; Blips and Ifs
9. Silke Eberhard Trio: Calypso; Being
10.Schweizer-Anderson-Drake: Willisau
11.Aki Takase+ Louis Sclavis: Vol; Yokohama

Konzert: The Thing, 16. 10. 17 im Westwerk, Vorverkauf über Konzertkasse Schumacher

Jazz oder nie am 2. 9. 17: Don Cherry: Brown Rice/Tracklist

1. Don Cherry: Utopia and Visions (Black fire/Sampler)
2. Don Cherry: Brown Rice (Brown Rice)
3. Don Cherry: Malkauns (Brown Rice)
4. Ornette Coleman: Free (Change of the Century)
5. Charlie Haden: Out of Focus (The Golden Number)
6. Charlie Haden: Shepp´s Way (The Golden Number)
7. Don Cherry: Chenreizig (Brown Rice)
8. Don Cherry: Bass figure....(Eternal now)
9. Don Cherry: Degi- Degi (Brown Rice)
10.John Coltrane/Don Cherry: Cherryco (The Avant- Garde)
11.Don Cherry: Brilliant Action (Mu Pt. 1)
12.Don Cherry: Bamboo night (Mu Pt. 2)
13.Don Cherry: Music, Wisdom, Love Pt. 1

Jazz oder nie am 2. 9. 17 von 17 - 19 Uhr

"Jazz oder nie" wird sich in seiner September- Sendung mit dem 1975 erschienenen Album "Brown Rice" des Trompeters und Multi- Instrumentalisten Don Cherry beschäftigen. Cherry, der Ende der fünfziger Jahre als Mitglied des Quartetts von Ornette Coleman bekannt wurde, hatte sich bereits in den sechziger Jahren intensiv mit ethnischer Musik, vor allem aus Asien, beschäftigt und veröffentlichte in der Folge einige Solo-Alben, die diese Auseinandersetzung deutlich widerspiegeln.

Jazz oder nie 5. 8. 17 Playlist

1. Chet Baker: Autumn leaves, The incredible Chet Baker...
2. Hildegard lernt fliegen: Seven oaks
3. Gary Bartz NTU Troop: Celestial Blues, Celestial Blues
4. Terry Riley/Krishna Bhatt: Jaipur Local, Duo
5. Harriet Tubman: Ne Ander, Araminta
6. Harriet Tubman: President Obamas Speech at Selma Bridge, Araminta
7. Vijay Iyer/Wadada Leo Smith: Marian Anderson, A cosmic rhythm...
8. Bill Frisell: Good shot, Music for the films of Buster Keaton
9. Ornette Coleman: City living, Opening the Caravan of dreams
10.Mike Reed´s People, Places and Things: Candyland, A new kind of..

Jazz oder nie am 1. 7. 17- Playlist

1. Anthony Braxton/Max Roach: Birth and Rebirth
2. Anthony Braxton/Creative Music Orchestra: Comp.59
3. Dub Trio: En passant
4. Jah Wobble/Evan Parker: Passage to Hades
5. Schlippenbach Trio: Where is Kinga? Warsaw Concert
6. De beren gieren: Rebel Jazz to rebel against
7. Cocaine Piss/Mette Rasmussen: Moers concert
8. Pilipp Groppers Philm: Who owns the world
9. Battle Trance: Blades of love
10.ADHD: Levon
11.Pawel Arakelian, Carolin Pook, Achim Krämer, Achim Zepezauer: Moers Concert
12.Tom Rainey, Ingrid Laubrock, Mary Halvorson: Briefly Lompoc

Jazz oder nie am 3. 6. 17

Festivals sind eine gute Gelegenheit, neue Musik, MusikerInnen und Bands zu entdecken- und wir von "Jazz oder nie" finden beim Moers Festival immer wieder Spannendes, was sich lohnt, in unserer Sendung präsentiert zu werden. Dieses Jahr läuft das Festival (immer zu Pfingsten in der kleinen Stadt Moers, gegenüber von Duisburg am Rhein gelegen) auch an unserem Sendetag. Deshalb gibt es morgen keine Livesendung, stattdessen haben wir eine Schleife ganz ohne Moderation vorbereitet.

"Jazz oder nie" am 1. 4. 17

"Vier Fäuste für Hanns Eisler"- das war eine gemeinsame LP von Heiner Goebbels und Alfred Harth, die vorher schon mit dem "Sogenannten Linksradikalen Blasorchester" bekannt geworden waren- es ging um die Bearbeitung und (Neu-)Deutung des Werks von Hanns Eisler- Freund von Bert Brecht, Komponist der Nationalhymne der DDR.... aber auch andere haben sich mit der Musik von Eisler auseinander gesetzt: das Willem Breuker Kollektiv, die Hannes Zerbe Blechband und aktuell das Trio "Das Kapital"....

Jazz oder nie, 4. 3. 17: The Cannonball Adderley Sextet in New York

1. Cannonball Adderley: Introduction/The C. Adderley Sextet in NY
2. " : Gemini / "
3. " : Planet Earth/ "
4. Cannonball Adderley: One for Daddy- O/Somethin´ else
5. John Coltrane: Spiritual/Live at the Village Vanguard
6. Cannonball Adderley: Dizzy´s Business/The C. Adderley Sext. in NY
7. " : Syn-Aesthesia/ "
8. Yuseef Lateef: Chang,Chang,Chang/Before Dawn
9. Cannonball Adderley: Whisky and Soda/ The c. A. Sextet in NY
10. Weather Report: Umbrellas/Weather Report
11. Bobby Timmons: This Here

Online hören

.



Feedback

Sendungen