14.6., 17-19 Uhr in der neopostdadasurrealpunkshow: Anton Corbijn, "The Living and the Dead" im Bucerius Kunst Forum

Mit einem Interview, Auszügen aus der Pressekonferenz – und natürlich Musik...
Die Geschichte eines niederländischen Jugendlichen, dem eine Kamera das Leben rettet, indem sie ihn seinen Musikeridolen nahebringt, und ihn selbst zu einer Berühmtheit werden lässt. Doch die interessiert ihn schon längst nicht mehr. Nicht größer, sondern präsenter und stiller macht er die Menschen, die er fotografiert, und sucht nach Imperfektion als Nahrung für die menschliche Seele.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
8 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen