Mesut Özil: "Ich bin Deutscher wenn wir gewinnen, aber ich bin ein Migrant wenn wir verlieren."

zu lesen auf: https://twitter.com/MesutOzil1088/status/1021093637411700741 Darin auch: "i am treated as being 'different'"

Die Zentralredaktion der taz hat den Schuß nicht gehört:

"Mesut Özil verteidigt via Twitter sein Treffen mit Erdoğan. Seine Mutter habe ihm beigebracht, respektvoll zu sein. Aber Mami spielt nicht beim DFB."

https://www.youtube.com/watch

Was die Özil-Debatte mit

Was die Özil-Debatte mit dem FSK zu tun hat
-------------------------------------------

Heute wurden folgende Texte vom FSK-Twitter-Account retwittet:
„Wenn ihr das Verhalten von Kanax minutiös beobachtet, euch über alles das Maul zerreißt und beim kleinsten Fehltritt kritischer seid als sonst bei anderen Menschen DANN HANDELT IHR RASSISTISCH“
Und
„Fakt ist, dass weder dieser DFB-Präsident noch sonst jemand aus dem Umfeld der Nationalmannschaft (abgesehen von einem kurzen Statement von Jérôme Boateng) sich vor #Özil stellte, als die Kritik an den Erdoğan-Fotos deutlich in Rassismus umschlug.“ -> siehe https://fsk-hh.jimdo.com/texte/die-unverantwortliche-sch%C3%BCtzenhilfe-...

Diese beiden Tweet passen exakt zu den elenden Zuständen IM FSK: Solange man als Migrantischer Mensch im FSK schön die Klappe hält, gehorcht und wau-wau macht ist im FSK alles in Ordnung, fängt der Migrantischer Mensch aber an im FSK selbstständig zu denken und zu widersprechen, dann bekommt er oder sie den ganzen Hass und das Mobbing sehr schnell zu spüren. siehe: https://fsk-hh.jimdo.com/texte/systematisches-mobbing-der-fortschrittlic...

Im FSK herrschen autoritäre gutsherrenhafte Strukturen, unwidersprochener Rassismus, Korpsgeistmentalität, fehlende Kritikfähigkeit, Doppelmoral, Mobbing, Intrigantentum, Paternalismus, Machtbesessenheit…

Spart Euch also eure scheinheiligen Statements auf Facebook und Twitter und reflektiert zuerst Euer eigenes verkehrtes Verhalten im FSK!

Wer mehr über die elenden Zustände im FSK wissen möchte, kann sich gerne an uns richten oder informiert sich hier: https://fsk-hh.jimdo.com

Ich höre Euch bereits bei Eurer Schnappatmung: „Alles Lüge“, „Schmutzkampagne“, bla, bla, bla…, anders könnt Ihr euch nicht helfen, denn Argumente habt Ihr leider keine!

Hier noch das Statement vom DFB zur Özil-Kritik: einfach DFB durch FSK ersetzen und schon habt ihr die Antwort der FSK-Bosse auf die Kritik, das spart Euch jede Menge Arbeit:
„Dass der DFB mit Rassismus in Verbindung gebracht wird, weisen wir aber mit Blick auf seine Repräsentanten, Mitarbeiter, die Vereine, die Leistungen der Millionen Ehrenamtlichen an der Basis in aller Deutlichkeit zurück. Der DFB engagiert sich seit vielen Jahren in hohem Maße für die Integrationsarbeit in Deutschland. Er verleiht unter anderem den Integrationspreis, er hat die Kampagne ’1:0 für ein Willkommen’ ins Leben gerufen und Zehntausende Flüchtlinge in die Fußballfamilie integriert.

Beste Grüße, Euer widerspenstiger Quoten-Maskottchen-Migrant aus dem FSK, der im Gegensatz zu Özil zur Selbstkritik und Selbstreflexion bereit ist, aber sich nicht so leicht aus dem FSK rausmobben lässt. Tut mir echt Leid für Euch, Ihr habt den widerspenstiger FSK-Kanaken, trotz instrumentalisierter Sexismus- und Homophobie-Kritik, leider immer noch nicht zur Strecke gebracht. Und merkt Euch noch etwas: der widerspenstige FSK-Kanake lässt sich keinen Maulkorb verpassen!

Und noch ein Lesetipp an den Autor der obigen Texte, einfach mal darüber nachdenken, aber ich vermute das geht wie immer im linken Ohr rein und im Rechten wieder raus:

„Selbsterkenntnis ist die Erkenntnis einer Person über das eigene Selbst. Selbsterkenntnis ist eng verwandt mit Selbstreflexion, dem Nachdenken über sich selbst (Selbstbeobachtung), und der Selbstkritik, dem kritischen Hinterfragen und Beurteilen des eigenen Denkens, der eigenen Standpunkte und Handlungen. Die Fähigkeit zur Selbsterkenntnis setzt die Existenz von Selbstbewusstsein voraus, welches man als „reflexives, besonnenes Bewusstsein des eigenen Ich“ definieren kann. Selbsterkenntnis setzt damit eine gewisse Objektivität der Selbstbeobachtung und des Selbstbildes voraus, das heißt die „richtige Beurteilung der Eigenschaften, Dispositionen, Kräfte, Werte des Selbst, geschöpft aus der Vergleichung der Betätigungen und Reaktionen des Ich im Leben, in der sozialen Gemeinschaft.“ … Sie ist auch Grundlage der Intersubjektivität, also des Verstehens von anderen Menschen, und damit eine wichtige Voraussetzung für ein funktionierendes soziales Zusammenleben. Das Gegenteil von Selbsterkenntnis ist Selbsttäuschung. Eine Folge zu geringer Selbsterkenntnis kann Selbstüberschätzung sein. (siehe auch Minderwertigkeitskomplex)“ Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Selbsterkenntnis

Einen Musiklink gibt es natürlich oben drauf: https://www.youtube.com/watch?v=3tvoOjRJzj8

Im FSK herrschen autoritäre

Im FSK herrschen autoritäre gutsherrenhafte Strukturen, unwidersprochener Rassismus, Korpsgeistmentalität, fehlende Kritikfähigkeit, Doppelmoral, Mobbing, Intrigantentum, Paternalismus, Machtbesessenheit…
sehr gut erkannt ;-)

Oha angesichts der

Oha angesichts der Weitsicht. Die Debatte hilft Özil vileicht sein Vermögen zu vermehren. Keine Ahnung.

Lauter selbstreflktierte Menschen sprechen hier. Aha, ich habe meine Zweifel vor lauter Selbstreflektion. Geht es vielleicht um Macht, so nach dem Motto, ich bin der Selbstreflektierte. "Ich habe alles erkannt, es gibt keine Zweifel."
Da bleibt nir noch im "Zweifel für den Angeklagten oder die Angeklagte". Ciao FSK

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
1 + 3 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen