Wissenschaftssenatorin und Uni Leitung fordern Polizei an

Die Kandidatin für das Bürgermeisteramt und die Universität haben laut Abendblatt zur Durchsetzung einer weiteren Vorlesung des AfD Gründers Lucke an einem nichtöffentlichen Ort die Unterstützung der Schlägertruppen der Hamburger Polizei erbeten. Wir erinnern eine scharz-grüne Koalition und deren Ende durch die Niederlage der von ihr angestrebten Schulreform. Dem ging eine anhaltende, rechtsmotivierte und rassistisch konnotierte Kampagne voraus in deren Zentrum das traditionsreiche Hamburger Bürgertum stand.

Fälschlich ist eben dieses immer wieder mit dem ticket „liberal“, „demokratisch“ oder „aufgeklärt“ identifiziert. Aus seiner Mitte stammt die seinerzeitige Schwarz-Schill und FDP Koalition – aus seiner Mitte stammen aber auch die Hamburger GRÜNEN, zurückgekehrt als schwarze Schafe an den heimeligen Familientisch. Reumütig verkünden sie dem AfD Gründer ewige Treue im Mantel der „Wissenschaftsfreiheit“ und lassen im Hörsaal die Spitzel und auf der Strasse die Schlagstöcke zum Mittel der Pädagogik walten.

Erinnern wir uns an den vorletzten September: 10.000 Menschen demonstrierten gegen eine Nazi Kundgebung deren Motto „Merkel muß weg“ auf das Herz eines wirklich aufgeklärten bürgerlichen Menschen Standpunkt zielte. Im wahrsten Sinne des Satzes, wie der spätere Mord auf den CDU Politiker Walter Lübcke nachwies. Die Studierenden, welche protestieren gegen das im Lucke Auftritt etablierte Bündnis von Mob und Elite handeln das Motto „Wehret den Anfängen“ praktisch. Sie haben alle Unterstützung verdient.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
1 + 10 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen