Operation Solidarity: bilgisaray.org organisiert eine Spendenkampagne für den Kauf eines Transporters

Wir erhielten die Bitte zur Publikation:

"Der 1. Soli Bus ist seit dem 2. Tag des Beginns des Krieges gegen die Ukraine fast im Dauereinsatz an der polnisch-ukrainischen Grenze und bringt Hilfsgüter hin und holt dort schutzsuchende Menschen ab. Zuletzt wieder vom 14. bis 17. April. ... In diesem Zusammenhang möchte ich euch einen Aufruf des Bundes Roma Verband für mehr Bewegungsfreiheit und Schutz von Romnja und Roma aus der Ukraine nicht vorenthalten: https://www.bundesromaverband.de/bewegungsfreiheit-und-schutz-fuer-roma-... Es gibt parallel dazu einen Spendenaufruf des Roma Center e.V. https://www.roma-center.de/spendenaufruf-ukrainische-roma-brauchen-dringend-unterstutzung/"

Das Berliner bilgisaray.org hat eine eigene Kampagne gestartet und geschrieben: "... von den 8000 die wir uns vorgenommen haben und brauchen (7000 für den transporter + 1000 für weitere kosten der fahrt), haben wir schon 4000 zusammen, brauchen also noch 3750 :-) es haben schon leute angefangen zu spenden. langsam läuft es an, ..." Details auf dem link. Eine Veranstaltung der Operation Solidarity findet am 16. Mai in der Roten Flora, Hamburg, statt.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
6 + 1 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen