Blog

George Floyd, OuryJalloh, so Viele

Sonnabend, 15 Uhr Rathausplatz Hamburg

Weitermachen

Stimme – Reflektionen und Resonanzen, 19.10., 14–16 Uhr: Klaudia Ruschkowski im Gespräch

Seit Jahrzehnten engagiert sich Klaudia Ruschkowski für den Begegnungsraum der Kunst – als Dramaturgin, Herausgeberin, Kuratorin, literarische Übersetzerin aus dem Englischen und Italienischen und als das Herz einer kulturellen Begegnungsstätte in der toskanischen Villa Le Guadalupe, in der sie zusammen mit ihrem Mann Wolfgang Storch lebt. Jetzt hat sie einen ersten Roman veröffentlicht: »Rot, sagte er«.

Just a Playlist - Soul Stew Oktober 2021

Erstausstrahlung: Freitag, 15. Oktober 20 bis 22 Uhr.
(Wiederholung am Mittwoch, 27. Oktober um 12 bis 14 Uhr)

Just a Playlist - aufgrund externer Einflüsse diesmal keine wirkliche Radiosendung - sondern nur Musik. Dabei: neues von den Gabriels, Bobby Oroza, Auszüge aus dem Daptone-Live-Jubiläums-Konzert, Jarvis Cocker covert The Fall, Bacao Rhythm & Steel Band, Tune in and shout about it.

Neopostdadasurrealpunkshow 14.10., 17–19: Annie Le Brun erinnert sich an Toyen

Anlässlich der großen Retrospektive des Lebenswerks von Toyen (Marie Čermínová, *1902 in Prag, †1980 in Paris) in der Hamburger Kunsthalle – kuratiert von Dr. Annabelle Görgen-Lammers in Zusammenarbeit mit Annie Le Brun (Co-Kuratorin des Musée d’Art Moderne de Paris) und Dr. Anna Pravdová (Co-Kuratorin der Nationalgalerie Prag) – kam ich ins Gespräch mit Annie Le Brun. Sie kennt Toyens Bildwelt nicht nur aus kuratorisch-kunstkritischer Sicht, sondern spürt Toyens Bilddenken aus Sicht der Gleichgesinnten und Gefährtin gleichsam von innen her auf.

Neopostdadasurrealpunkshow 14.10., 17–19: Annie Le Brun erinnert sich an Toyen

Anlässlich der großen Retrospektive des Lebenswerks von Toyen (Marie Čermínová, *1902 in Prag, †1980 in Paris) in der Hamburger Kunsthalle – kuratiert von Dr. Annabelle Görgen-Lammers in Zusammenarbeit mit Annie Le Brun (Co-Kuratorin des Musée d’Art Moderne de Paris) und Dr. Anna Pravdová (Co-Kuratorin der Nationalgalerie Prag) – kam ich ins Gespräch mit Annie Le Brun. Sie kennt Toyens Bildwelt nicht nur aus kuratorisch-kunstkritischer Sicht, sondern spürt Toyens Bilddenken aus Sicht der Gleichgesinnten und Gefährtin gleichsam von innen her auf.

Playlist - Doctore Xyramat - 08.10.2021

Xyramat – goodbye
Cahill/Costello – The Visitant
UMAN – UMAN Spirit
Catherine Graindorge – Sailing in the Air
Insect Ark – Gravitrons
Megan Alice Clune – So Bored
Jerusalem in My Heart – Qalag 4
Nasturtium - Masseter

Jazz oder nie: Filmmusik- die Zweite: Tracklist

1. John Williams (comp): Jaws- Theme; Der Weiße Hai (Soundtrack)
2. Isaac Hayes: Shaft Theme; Shaft (Soundtrack)
3. Brian Eno: Heat; Heat (Soundtrack)
4. Henry Mancini: Theme of Pink Panther; Pink Panther (Soundtrack)
5. Al Jolson: Toot Tootsie Good Bye; The Jazz Singer (Soundtrack)
6. Hanns Eisler: Hangmen also die; Main Title
7. Miles Davis: L´assassinat; L´ascenseur pour l´echafaud (Soundtr.)
8. Queen: Flash´s Theme; Flash Gordon (Soundtrack)
9. Steven Bernstein´s Sex Mob: Pygmi Suite; Sexotica
10.John Zorn: The Big Gundown; The Big Gundown

Jazz oder nie, 2.10., 17-19:30 Uhr: Filmmusik- die Zweite

Wir haben vor längerer Zeit schon mal eine Sendung über Filmmusik gemacht- aber sicher werden wir dem Genre noch weitere Facetten abgewinnen können. Beim dieswöchigen Treffen der FSK-Musikredaktion ergab sich die Möglichkeiten, die Kolleg*innen zum Thema zu befragen und es kamen einige interessante Vorschläge zusammen, und so wird es sicher, was ja auch dem Konzept unserer Sendung entspricht, stiloffen und nonkonform.... und sicher wird auch Bekanntes aus unseren Schränken und Regalen zum Vorschein kommen......hört doch mal rein!

Online hören

.



Feedback

Sendungen