Blog

Pressemitteilung CCC zur Internetzensur

Pressemitteilung des Chaos Computer Club: online abrufbar unter: http://www.ccc.de/press/releases/2009/20090212/

Internetzensur: Ausblendung von problematischen Inhalten schützt nur die Täter

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages bestätigt die verfassungsrechtlichen Bedenken zum Vorschlag von Frau von der Leyen, problematische Inhalte im Internet durch Sperrverfügungen unsichtbar zu machen.

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat in einer Studie [1] festgestellt, dass die von Familienministerin von der Leyen vorgeschlagenen Sperrverfügungen bei Internet-Pr

Vortrag von Gerhard Stapelfeldt

da es bisher zahlreiche nachfragen nach dem mitschnitt der veranstaltung von gerhard stapelfeldt, "zum verhältnis von krise und kritik" vom 15.01.2009 im movimente /gewerkschaftshaus gab, und der sendetermin doch recht früh morgens vielleicht nicht zum durchhören einlädt, hier links zum mitschnitt des vortrags und der diskussion:

Griechenland Lesungen von und mit Ralf Dreis im Norden

Kiel: Donnerstag 12. Februar, 19.00 Uhr LiLa in Gaarden, Iltisstraße 34.

Hamburg: Sonnabend 14. Februar, Schwarze Katze, Fettstraße 23, 20357 Hamburg. 19:00 Uhr VoKü; Veranstaltung gegen 20:00 Uhr.

Flensburg: Sonntag 15. Februar 18.00 Uhr, KKI, Duburgerstraße 14.

Ralf Dreis liest Lily Zográfou + aktuelle Infos zur Situation in Griechenland.

Sunday Service On Ice [Update]

Freitag, 13. Februar von 20 bis 22 Uhr auf der Planten un Blomen-Eislaufbahn in den Großen Wallanlagen:

Sportliche Indiedisko mit musikalischen Spezialitäten. Wie es nach dieser Saison mit der Eisbahn weiter geht ist ungewiss, also ist dies vielleicht eine der letzten Möglichkeiten, einer der schönsten (und weltweit größten stationären) Freiluft-Kunsteisbahnen einen solidarischen Besuch abzustatten. Drinks, Stärkungen und Eiszwerge bietet der Imbiss/Service vor Ort an, die Musik wählt an diesem Abend einmalig das Sunday Service DJ Team aus. Schlittschuhe können ausgeliehen werden.

Und: Erneut wählten die Leserinnen und Leser der Intro den Sunday Service in die Top Ten ihrer Lieblingsradiosendungen - dieses Mal auf Platz 7! Herzlichen Glückwunsch!

Dienstag den 17.02. von 17 - 19 Uhr: das Thema Sexarbeit bei A.U.H.T.E.

Am Dienstag den 17.Februar wird Elisabeth von Dücker und die Schauspielerin Ulrike Johannson das Buch SEXARBEIT (Freitag Mediengesellschaft) vorstellen.

Elisabeth von Dücker hat die Ausstellung „Sexarbeit, Prostitution Alltagswelten und Mythen“ im Museum der Arbeit Hamburg kuratiert. Sie ist Kunst- und Kulturhistorikerin, bis 2007 Kustodin im Museum der Arbeit. Beate Leopold und Christiane Howe sind Soziologinnen, forschen seit Jahrzehnten zum Thema und haben an dem Katalog Sexarbeit, Prostitution Alltagswelten und Mythen mitgearbeitet.

[Audacity] Sample-Rate einstellen

Wer derzeit bei Audacity einfach den Record-Button drückt, nimmt Standardmäßig mit einer Frequenz von 8000 KHz auf. Änderungen unter "Einstellungen" oder im Projekt-Fenster unter "Projekt-Frequenz" (links unten) sind nicht dauerhaft. Derweil haben wir nur ein Workaround zu bieten:

  1. Stelle im Projekt-Fenster die Projekt-Frequenz (unten links) auf einen beliebigen Wert: z.B.

METROHEAD - the Slow Show - Miss Van Der Rohe

My first show alone, and it was not as easy as I thought.

I talked about last year's big tendancy of slow motion music. It was mostly an excuse to present various genre of music which attracted my attention in 2008.
Besides the revival of Disco, of House music, balearic beats, the apparition of dubstep, this was a common caracteristic: slow beats with a touch of sex and drama inside.

All tracks played were under 100 BPM.


Playlist 5/02/09

Kampagne gegen verdachtslose Aufzeichnung des Surfverhaltens im Internet gestartet

Pressemitteilung des Arbeitskreises Vorratsdatenspeicherung vom 03.02.2009:

Kampagne gegen verdachtslose Aufzeichnung des Surfverhaltens im Internet gestartet

Der Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung ruft zum Protest gegen einen Gesetzentwurf von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble auf. Besorgte Internetnutzer sollen zum Telefon greifen und offene Briefe an die Bundestagsabgeordneten und die Landesregierungen schreiben, um eine flächendeckende Speicherung ihrer Surfgewohnheiten zu verhindern: http://internet.vorratsdatenspeicherung.de .

Das geplante "Gesetz zur Stärkung de

Die Januar Unpeeled! Sendung wartet auf Euren Download!

Hallo Unpeeled Geschädigte!

Die Januar Sendung wartet sehnsüchtig war Euren Download auf www.unpeeled.de!
Diesmal…
…wird Mr. Steed in Berlin aufgrund seiner markanten Stimme demaskiert und isst dabei Baby Bel´s
…das Kuriositäten Kabinett brilliert mit einem 10 Minuten Stück
…die neue Rubrik „Peeling back the Years“ verzaubert die Hörer
…gleich 2 neue „Cat Power“ Kandidatinnen kämpfen um die Gunst des heillos zerstrittenen Modertoren Teams
…der Eunuchen Song Tipp 2009 wird präsentiert

Der glückliche Moment des Aufstandes

Zu den griechischen Riots.

Schon mit dem Titel beginnen die ersten Fragen: Riot oder Aufstand?

In mittlerweile 14 FSK Sendungen sind wir dieser Frage als Ausgangsfragestellung zur Analyse der griechischen Ereignisse nachgegangen. Als Riot würden wir die spontane und kurzzeitige Entladung einer gesellschaftlichen Wut verstehen. Das was wir aus Griechenland gehört haben, ging darüber deutlich hinaus und war deutlich mehr als das, was die Fernsehbilder vorgegeben haben.

Als wichtiges Moment verstehen wir das gesellschaftliche Ausmaß der Empörung. Diese richtete sich aufgrund des Mordes an einem Jugendlichen zunächst in der Form des Riots gegen die Polizei. Schnell sprang der Funke über - die Geschichte der Polizeimorde war reaktualisiert, auch die Tatsache das diese insbesondere an Flüchtlingen geradezu regelmäßig stattfanden.

Online hören

.



Feedback

Sendungen