Studio F

ein Thema, ein Tag - Studio F nimmt sich Zeit...
ein Thema, ein Tag - Studio F nimmt sich Zeit...
ein Thema, ein Tag - Studio F nimmt sich Zeit...
ein Thema, ein Tag - Studio F nimmt sich Zeit...

Am 4. Februar fand in Berlin eine Tagung zu neuen digitalen Schnüffelwerkzeugen statt.
Studio F lasucht den ReferentInnen mit Studiogästen und diskutiert die Vorträge und lotet die Grenzen zwischen einer digitalen und realen Welt aus. Wobei zu Fragen ist wie real die virtuelle Welt ist und ob eine solche Grenzziehung überhaupt (noch) sinnvoll ist...


ein Thema, ein Tag - Studio F nimmt sich Zeit...

CC N° 1 Corruptive Climate
Das AUSLAND in Berlin ist ein nicht-kommerzieller Verantstaltungsort in Berlin. Schwerpunkte sind Musik und Performance jenseits des Mainstreams - was immer dieser auch sein mag. Gleichzeitig bietet sich das Ausland als Arbeitsplattform und Arbeitsraum - als Atelier für internationale KünstlerInnen an.
Das Zehnjährige bestehen wurde mir einem Großen Festival - dem Corruptive Climate Festival - begangen. Hier traten in den Berliner Sophiensälen, sowie im Ausland selbst über mehrere Tage MusikerInnen und PerfomerInnen auf. Re:boot fm übertrug die Konzerte Live. Womit das Festival auch zu einem Radio-Festival wurde.
Studio F sendet an diesem letzten Sonntag im Jahre 2012 eine subjektive Auswahl dieser Konzerte.

http://www.ausland-berlin.de/cc-n-1-corruptive-climate

//Wilder Than Some Productions and The Wedding Band
proudly present:
The Swan Song (Germany, Israel, Austria)
A musical reading of the 3rd Act “The Gallery”

Keren Ida Nathan (Ida Wilde), Gili Ben-Zvi (G-Bliss Productions) Rasch & Sch’nell, Carola Caggiano, Martin Ertl (Coco Sch’nell), Ulrike Ertl (Jennifer Rasch), Eduard Mont de Palol, Conrad Noack, Johanna Olausson, Nathalie Hör-Ponneau, Ruth Waldeyer, Itay Zfira, Wassan Ali, Jenny B., Janin Bois a.k.a. Stephan Pente, Noam Gorbat, Nana Heidenreich, Pip Hill, Gerda Klingenböck, Christine Kriegerowski, Liv Rolf Mertz, Kristin Möller, William Wheeler, Tommy Hilfiger, Angela Anderson

The Swan Song - an Operetta in 4 Acts, has been in continuous production by a stubborn group of artists and a crowd of lovely performers, shown scene-by-scene and year-by-year in venues throughout Berlin. The Swan Song is the story of two families; the Bar and the Gallery, and their struggle to survive economic changes, which test their commitment to community and common survival. Collaboration and independent ambitions clash! The Gallery must decide the course of its future and somehow bring the young lovers, Hannah and Hilaria together, while avoiding a hostile takeover by the city’s ambition for revitalizing the neighborhood. The score follows the classical operetta structure while integrating pop music, sound installation and improvised music.

https://soundcloud.com/rebootfm/cc-n-1-corruptive-climate-3
http://vimeo.com/55198003

//BIOTEC ORCHESTRA LAB ON AIR
Soundscapes with live plant noise and recordings from the workshop week, construction instructions from the Biotec Orchestra building site and interviews with plant music experts from abroad: flowers, flowers, flowers

https://soundcloud.com/rebootfm/2012-12-13-ausland
http://vimeo.com/55927811

//selvhenter
selvhenter aus kopenhagen ist eine all-female jazz-impovisationsband, die diverse einflüsse aus verschiedensten musikstilen kraftvoll kombiniert. Die Musik ist ebenso vom Rock inspiriert wie von afrikanischen und südostasiatischen Percussion-Sounds und modernen minimalistischen Kompositionen. Zwei Schlagzeugerinnen bilden mit ihren polyrhythmischen Mustern den Teppich auf dem Hörner und Violine Melodie spinnen. Effektgeräte verzerren und manipulieren die Klänge zu einem experimentellen Gewebe.
SELVHENTER wurde im Jahr 2007 als Trio (Violine, Saxophon und Posaune) gegründet. 2008 kamen die zwei Schlagzeugerinnen hinzu. Die Band veröffentlichte ihr erstes Album 2012 unter dem Titel "Frk. B. Fricka ".
2010 gründeten die Mitglieder der Band SELVHENTER eget værelse (Ein eigener Raum) - als Label und Kollektiv-Plattform für gemeinsame und Solo-Projekte.

http://www.egetvaerelse.dk/
https://soundcloud.com/rebootfm/cc-n-1-corruptive-climate-1

//kaffe matthews
Die britische Künstlerin kaffe matthews produziert seit 1990 elektro-akkustische Musik. Sie sammelt und performed welweit Sounds. kaffe matthews nutzt diverse Instrumente, aber auch Objekte und Menschen und Umgebungen für ihre Klanginstallationen: Violine, Theremin, das schottische Wetter, Drähte in Wüsten, NASA-Techniker, schmelzendes Eis in Quebec und das BBC Scottish Symphony Orchestra. Sie gilt als Pionierin auf dem Gebiet der elektronischen Improvisation und Live-Kompositionen. Unter dem Label annette works veröffentlicht sie Solo CDs.
http://www.kaffematthews.net/
https://soundcloud.com/rebootfm/cc-n-1-corruptive-climate-4

//Haco
Haco ist Komponistin, Vokalistin, elektroakustische Performerin, Klangkünstlerin und Gründungsmitglied von After Dinner (1981- 1991) und Hoahio. Basierend auf Postpunk, Elektroakustik, Improvisation, Postrock, Environmental Sound und Technologie entwickelte sie ihre eigene Praxis und hat diese sowohl als Produzentin, Sounddesignerin und als Musikerin weltweit dargeboten. Sie kollaborierte mit KünstlerInnen wie Martin Tétreault, Aki Onda, Ikue Mori and Zeena Parkins.
http://hacohaco.net/haco/home.html
https://soundcloud.com/rebootfm/cc-n-1-corruptive-climate-haco

//The Sacred Travellers
The Sacred Travellers sind ein seit 2009 bestehendes fluktuierendes Ensemble aus Berlin, das viele musikalische Traditionen miteinander kombiniert. Die Melodien sind teils Transkriptionen von Thai Molam, die Instrumentierung und Rhythmen jedoch eher äthiopischem Jazz oder Cumbia zuzuordnen. Das Reportoire beinhaltet sowohl rasante Tanzstücke als auch langsame klagegesangs-ähnliche Melodien.

https://soundcloud.com/rebootfm/cc-n-1-corruptive-climate-3-1?in=rebootf...


https://soundcloud.com/rebootfm/sets/cc-n-1-corruptive-climate
Die Studio F Ska und Reggae Sendung

Wieder mit einem buntem Feuerwerk jamaikanischer Musik: 60s Ska, Rocksteady und ein ganzer Rucksack voll mit Early Reggae.


http://www.upsettingstation.tk
Asi es The Other Latin Show mit Cecilia Torres & Nadja Jacubowski am Mikrophon
Asi [dot] Es [at] web [dot] de
http://de.groups.yahoo.com/group/SonSal/
feminismsss on air mit nachrichten aus der stadt und der vergangenheit
http://rehvvollte.blogsport.eu
Wortbeiträge
redaktion3 [at] fsk-hh [dot] org
http://zikkig.net/
Wortbeiträge
redaktion3 [at] fsk-hh [dot] org

Online hören

.



Feedback

Sendungen