Sendung: Jazz oder nie

Demnächst

StartEnde
Sa, 06.06.2017:0019:30Jazz oder nie
Fr, 03.07.2017:0019:30Jazz oder nie

Lief bereits

StartEnde
Sa, 02.05.2017:0019:30Jazz oder nie
Sa, 04.04.2017:0019:30Jazz oder nie

Jazz oder nie am 2.5., 17-19:30 Uhr: Dancing in the street!

Jetzt ist Corona!? Was würden wir gerne tun?
Auf den Straßen tanzen, wild und gefährlich, die Verhältnisse zum Tanzen bringen natürlich!

"Jazz oder nie" am 4.4.: Wir vermissen die Festivals-jetzt schon! /Tracklist

1. McCoy Tyner: Naima; Warsaw Concert 1991
2. Actress: Maze; Splash
3. The Comet is coming: Journey through the Asteroid
belt; Channel the spirits
4. Heiner Goebbels/Heiner Müller: In einem alten Fahrstuhl/Es geht
um einen Auftrag; Der Mann im Fahrstuhl
5. Harriet Tubman: Blacktal Fractal; Araminta
6. Silke Eberhard Trio: Versteckter Kitsch; The Being Inn
7. Horselords: Truthers; Interventions
8. Liebezeit/Mertin: Overtone; Aksak
9. Burnt Friedman+Mohammed Reza Mortazavi: 122-12; Yek-Yek
10.Dawn of Midi: Atlas; Dysnomia
11.JLin: Carbon 12; Autobiography

"Jazz oder nie" am 7.3.- Gospel und Civil Rights/Tracklist

-diesmal leider teilweise unvollständige Angaben-

1. Choir,Choir, Choir and Patti Smith: People have the Power
2. Voices of the White Rock Baptist Choir; Great Gospel Choirs 4
3. The Protestant Choir of the Walking; Great Gospel Choirs 3
4. Thompson Community Choir; Great Gospel Choirs 4
5. Max Roach: Tryptich: Prayer,Protest,Peace; We insist; Freedom now
6. John Coltrane Quartet: Alabama; Live at the Birdland
7. Nina Simone: To be young, gifted and black; Black Gold
8. Nina Simone: Mississippi Goddam; The Gold Collection

Jazz oder nie am 4.1.: Covers of Steve Lacy

Die Januar- Ausgabe von "Jazz oder nie" beschäftigt sich, -ausgehend von Cover-Versionen seiner Stücke des ROVA-Saxofon-Quartetts und der Gruppe Ideal Bread- mit dem Sopransaxofonisten und Komponisten Steve Lacy (1934-2004), der mit seiner Musik ein breites Spektrum von New Orleans über Thelonious Monk, in dessen Band er eine zeitlang spielte, bis zu seiner Zusammenarbeit mit dem Pianisten Cecil Taylor und anderen aus der improvisierenden Avantgarde abdeckte.

"Echos von Krautrock in Fernost" (MR-Gemeinschaftssendung am 31.10.)/Tracklist

01. Engel der Gegenwart - Popol Vuh ‎– Herz Aus Glas [1977]
02. ♥ - Boredoms - Vision Creation Newsun [1999]
03. Hallogallo - Neu! ‎– Neu! [1972]
04. Mountain of Time 时间隧道 - FAZI 法兹 - Mountain of Time 时间隧道 [2019]
05. 올림 Ollim - Tengger - Segye [2017]
06. Can't Get There - Minami Deutsch 南ドイツ - Can't Get There EP [2019]
07. A' - Nisennenmondai にせんねんもんだい - N' [2015]
08. Über Ottenstein - Harmonia - Harmonia live 1974
09. bluE 蓝 - White+ - White+ [2012]

Jazz oder nie am 2. 11.: Fred Frith im "The Stone";"unerhört"-Festival 2019: Playlist

1. Bill Frisell: No man´s land; Is that you?
2. Fred Frith: First Light; Sail to sail
3. Fred Frith,Jason Hoopes, Jordan Glen, Jessica Lurie: Identity
Crisis; Live at the Stone
4. The Tiptons Saxophone Quartet: Fallout; Laws of motion
5. Fred Frith,Ikue Mori, Nate Wooley: Strife and Soil;Live at the...
6. John Zorn, Laurie Anderson, Lou Reed: Part three; The Stone Ch.3
7. Fred Frith, Pauline Oliveiros,Else Olsen Storesund:From the Back-
stretch; Live at the Stone
8. Pauline Oliveiros: The Fool´s Circle; Crone Music

Jazz oder nie am 2. 11. von 17-19:30 Uhr

Der Gitarrist Fred Frith hat in den 90er und 2000er Jahren etliche Konzerte im von John Zorn in New York betriebenen Club "The Stone" gegeben. Er spielte da mit wechselnden Mitspieler*innnen frei improvisiert ohne Absprachen, die Titel der Stücke bildeten Titelzeilen der New York Times vom jeweiligen Tag. Mit dabei ist u.a. Pauline Oliveiros, die wir schon mal in der Sendung über Minimal Music vorgestellt haben. Nun hat das famose Züricher Label "intakt" eine brilliante 3er-CD mit Mitschnitten von einigen dieser Konzerte veröffentlicht. Die wird in "Jazz oder nie" am Samstag vorgestellt.

Jazz oder nie am 5. 10.: Filmmusik

Entgegen unserer ursprünglichen Planung werden wir uns in der aktuellen Ausgabe von "Jazz oder nie" mit Filmmusik, die im weitesten Sinn im vor sich hin mäandernden und an den Rändern ausfransenden Musikfeld "Jazz" verortet ist, beschäftigen.
Die phänomenale Dreifach-CD von Fred Frith mit seinen Aufnahmen aus dem "Stone" in New York wird dann neben einer Vorschau auf das "unerhört"-Festival in Zürich Thema der November-Sendung sein.

Jazz oder nie, 3.8.19: Schlagzeug;Tracklist

1. Max Roach/Abbey Lincoln: Prayer Protest...;Sounds like a Roach
2. Viej Mirak Sodo: Traditional Voudou
3. Mississippi Fred Mc Dowell: When you get home, write me a ....
4. Field Recording: Father´s day second line 2018 New Orleans
5. Bo Diddley: Who do you love?
6. John Coltrane/Elvin Jones: Vigil; Kulu se Mama
7. John Coltrane/Rashied Ali: Seraphic light; Stellar Regions
8. Tony Williams Lifetime: Emergency; Emergency!
9. Ornette Coleman+Prime Time: Macho Woman; Body Meta
10.Jack de Johnette: India; Special Edition 1980
11.Kahil El´Zabar´s The Ritual: Earth Song; Sacred love

Jazz oder nie, 3.8.19, 17-19:30 Uhr: Schlagzeug

Nachdem "Jazz oder nie" sich in den letzten Sendungen schwerpunktmäßig mit Aktuellem aus Jazz und seinem Umfeld beschäftigt hat, könnte es in unserer kommenden Ausgabe, bei der wir uns dem Schlagzeug widmen, etwas historischer werden. "Swing", also ein rhythmisches Element, sei unverzichtbarer Teil jedes Jazz(-affinen) Musikstücks- stimmt das und wo lassen sich in den freien Spielarten Spuren davon finden? Wie hat sich die Rolle des Schlagzeugs in Ensembles im Lauf der Jahrzehnte verändert? Groove- was ist das?

Online hören

.



Feedback

Sendungen