Avantgarde

Wiederholung der TimeOut Sendung This Is Pop No.53 vom 23.03.2016: Zwei Stunden gefüllt mit (Post)Punk, New Wave, Indie, Gitarrenpop, Balkanbeats und was sonst noch passt, z.B. Konzerthinweise.


Heute, am Mi. 25.05.2016, wird Charlie Harper, Sänger und Kopf der 1976 in Londen gegründeten Punkband UK SUBS, 72 Jahre alt. Noch immer musikalisch aktiv, veröffentlicht die Band gerade ihr 26 Studioalbum mit dem Titel Ziezo - das letzte aus der A-Z Serie. Wir trafen Charlie im Januar vor dem UK SUBS Konzert in der Fabrik und sprachen mit ihm, u.a. auch über die Zeit vor UK SUBS, denn als Charlie Punk entdeckte, war er bereits 33 Jahre alt und ein gestandener Musiker. In seiner Jugend hing er mit den ROLLING STONES ab, lernte von Rod Stewart das Mundharmonikaspielen, war als Straßenmusiker u.a. in Frankreich unterwegs, machte Rhythm & Blues (u.a. mit dem späteren THIN LIZZY Gitarristen Scott Gorham) und war in der Pubrockszene aktiv.


Heute werden wieder - unter dem Motto This Is Pop - neue Alben vorgestellt. Zwei Stunden gefüllt mit (Post)Punk, New Wave, Indie, Gitarrenpop, Balkanbeats und was sonst noch passt, z.B. Konzerthinweise.


Heute werden wieder - unter dem Motto This Is Pop - neue Alben vorgestellt. Zwei Stunden gefüllt mit (Post)Punk, New Wave, Indie, Gitarrenpop, Balkanbeats und was sonst noch passt, z.B. Konzerthinweise.


Heute werden wieder - unter dem Motto This Is Pop - neue Alben vorgestellt. Zwei Stunden gefüllt mit (Post)Punk, New Wave, Indie, Gitarrenpop, Balkanbeats und was sonst noch passt, z.B. Konzerthinweise.


Heute werden wieder - unter dem Motto This Is Pop - neue Alben vorgestellt. Zwei Stunden gefüllt mit (Post)Punk, New Wave, Indie, Gitarrenpop, Balkanbeats und was sonst noch passt, z.B. Konzerthinweise.


Der Name unserer Sendung „Radio Gagarin“, der nach ironisch- spielerischem Umgang mit naiv-fröhlichen Zukunfts- und Fortschrittsvisionen klingt, war selten Programm. Wir werden in loser Folge nach Programmmusik der Utopie und der Dystopie suchen.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Neues und Altes aus Akusmatik, Avantgarde, Elektroakustik, Elektronik, Experiment, Improv, Industrial, Noise, Sound Art, Techno, Turntable, Randständigem mit den Plaudertaschen Jetzmann und Tietchens.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Vielleicht zum Jahresende Feuerwerksmusik von Olivier Messiaen und Frans de Waards Angst vor Kanufahrten, klanglich dargestellt. Und auch wie sonst Neues und Altes aus Akusmatik, Avantgarde, Elektroakustik, Elektronik, Experiment, Improv, Industrial, Noise, Sound Art, Turntable und sowieso Randständigem.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Online hören

.



Feedback

Sendungen