Heute auf FSK

Soul gegen den Schleier - Soul Stew - Januar 2022

Erstausstrahlung: Freitag, 21. Januar 20 bis 22 Uhr.
(Wiederholung am Mittwoch, 26. Januar um 12 bis 14 Uhr)

Süsser Soul gegen den harschen Grauschleier - mit Unterstützung von The Main Ingredient und deren Vorgänger), Bobby Cole, Thee Sacred Souls, Smoke Sugar Company, Amy Winehouse als Demo, Johnnie Taylor,The Dangerfeel Newbies, irma thomas, Chollo Rivera & Latin Soul Drives, Lady Blackbird etc.

Mondo Bizarro - Punkrock Radio Magazin

Do, 20.01.2022, 17-19h live auf dem FSK

Das erste Magazin im Jahr. Und passenderweise haben wir auch schon die ersten Neuveröffentlichungen am Start, z.B. heisser Scheisz von Oiro, Dead Years, Alarmsignal, Briefbombe und noch so einiges. Dazu kredenzen wir 1-2 Nachzügler aus dem vergangenen Jahr, die wir - hoppla - irgendwie verpasst haben..
Einschalten lohnt sich natürlich – wie immer!

https://mondobizarro.de

die ganze platte: Alvin Lucier Performed By Trevor Saint – Ricochet Lady - For Solo Glockenspiel (heute, 18.01.22, 13-14 uhr)

Alvin Lucier ist letztes jahr gestorben und diesen anlaß spielen einer seiner besten alben. Mir ist er als freundlicher und netter mensch in erinnerungen geblieben, der immer ein offenes ohr hatte. Seine musik erkunndet oft die grenzen des musikalischen, ohne das musikalische selbst zu verlassen. Discogs schreibt: "Alvin Lucier (1931 in Nashua, New Hampshire, USA - d. 2021) was a composer, a writer and a visual artist. He studied at Yale and Brandeis University and spent two years in Rome on a Fulbright Scholarship.

Maximum Rocknroll Radio (Nacht Montag/Dienstag, Januar 18, 00:00, CET)

MRR RADIO #1801
DJ(S): BRANDI HOWELL


The Gymslips.

On this week’s MRR Radio, Brandi play new jams from 1979 and beyond!

Intro
CAESARS – The Cannibals

Revolt Into Style
GLAXO BABIES – Who Killed Bruce Lee
TUBEWAY ARMY – Me, I Disconnect From You
TOYAH – Victims of the Riddle

Don’t Misbehave In The New Wave
FUTUROLOGISCHER CONGRESS – Rote Autos
ALGEBRA SUICIDE – Somewhat Bleeker Street
AMOEBAS IN CHAOS – Designer Genes

"Brennpunkt Park Fiction" - Statement

Zum Beschluss: Brennpunkt Park Fiction – Sozial- und Ordnungspolitische Maßnahmen gegen Partylärm und offene Drogenszene usw.

Vielleicht haben es schon einige von euch mitbekommen: Unter dem verstörenden Titel „Brennpunkt Park Fiction - Sozial- und Ordnungspolitische Maßnahmen gegen Partylärm und offene Drogenszene“ haben die CDU und die Grünen im November einen Antrag in die Bezirksversammlung Altona eingebracht:
https://sitzungsdienst-altona.hamburg.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1012127

U.a. bedeuten die dort bereits beschlossenen Maßnahmen, dass die ohnehin schon verstärkte Polizeipräsenz im und rund um den Park noch weiter zunehmen soll, um der angeblich offenen Drogenszene Einhalt zu gebieten. Die Ini "Wohl und Übel" hat dazu schon sehr treffend öffentlich Stellung genommen.

Wie wir gerade erst erfahren haben, steckt hinter dem ganzen Schlamassel die Anwohnerinitiative "Lärm im Park“,
die wohl über äußerst gute Kontakte in den Bezirk Altona verfügt. Dadurch wurden hinter unser aller Rücken nicht nur Konflikte, die es im Stadtteil gibt, in die offizielle politische Arena getragen, sondern auch BILD-zeitungswürdige Schilderungen von Park Fiction etabliert und Tatsachen geschaffen. Von einem nachbarschaftlichen Ansatz, der auf gemeinsame Gespräche setzt und nach kollektiven Lösungsansätzen sucht, hat die Anwohnerinitiative anscheinend noch nichts gehört.

Wir als Park Fiction Komitee wollen den Antrag und die Beschlüsse natürlich nicht so hinnehmen und haben deshalb um eine Anhörung in der Bezirksversammlung Altona gebeten, wie ihr dem Text unten entnehmen könnt. Eine standardisierte Antwort in Form einer Einladung zur nächsten Sitzung haben wir bereits erhalten. Sobald wir wissen, wann diese stattfindet, werden wir Bescheid geben. Vielleicht haben ja ein paar von euch auch Lust sich dort direkt Gehör zu verschaffen…

Bis bald,
Ale vom Park Fiction Komitee

radio gagarin - neuheiten und altbewährtes im mix playlist (heute, 14.01.22, 20-22 uhr)

1. Chris Dreier & Ansgar Wilken - Side A - Bandcamp
2. Arcane Device - In A Brown Study - Bandcamp
3. Valery Vermeulen - 1. Track - Ash International
4. B°tong - Leitmotif - Bandcamp
5. Oren Ambarchi - Live Hubris Part 1 - Black Truffle
6. Borghesia - Un Cant D´Amour Part 1 - Final Muzak
7. David Wallraf - Dark Prercursor - Bandcamp
8. Rapoon - Seeds In The Tide, 1. Track - Zoharum
9. Aume - Between Mirageand History - Drone Records
10. Mad Disc - Material Compostion - Cronica
11. Louis Dufort - Into - Bandcamp

Maximum Rocknroll Radio (Nacht Montag/Dienstag, Januar 11, 00:00, CET)

MRR RADIO #1800
DJ(S): ERIKA ELIZABETH


XMAL DEUTSCHLAND

On this week’s episode of MRR Radio with Erika Elizabeth: (mostly) old sounds for a new year. Where were you in ’22?

Intro
INTERFERENCE – She Said Destroy

No Distraction
RATS – Pill
BÄRCHEN UND DIE MILCHBUBIS – Tiefseefisch
IN FACTION – Fun Time Faction
NUCLEAR CRAYONS – Take Away the Faith

Destined to Fail, Doomed From the Start
KRIMI – Vicious Cycle

Lignas Music Box: VERSPÄTETE NEUJAHRSWÜNSCHE - Samstag 08.01. - 20-23 Uhr

Das neue Jahr empfängt uns mit offenen Armen. Wir hüllen uns in Schwarz, murmeln heimlich unverständliche Bannsprüche und schreiten die schier endlose Allee der enttäuschten Hoffnungen entlang. Sollte es dieses Mal anders sein? Kaum zu erwarten, wenngleich wäre es nicht schon ein Wunder? Voller Hoffnung und Hoffnungslosigkeit zugleich begeben wir uns ins das uterusgleiche Studio, kehren der Welt den Rücken zu, schalten Telefon und Plattenspieler ein und begrüßen mit Verspätung das neue Jahr. So sei es denn, 2022!

Online hören

.



Feedback

Sendungen