transmitter 1220/0121 online!

Jetzt online: der aktuelle Transmitter, die Programmzeitschrift des Freien Sender Kombinats. Wie gewohnt zum Jahreswechsel die Doppelausgabe Dezember/Januar, die abseits des Programms Folgendes für euch bereithält:

- "Unsere Kritik an der Hamburger Friedensmahnwache". Ein Redebeitrag von https://querfrontzerschlagen.noblogs.org/
- „Alles richtig gemacht“ - das Töten Schwarzer Menschen in Hamburg wird politisch abgesegnet. Ein Beitrag der Black Community Hamburg.
- Taskforce Drogen macht Gefahrendiskurs. Das Gericht findet keine Real-Gefahr. Von Martin Dolzer.
- Hamburger Verwaltungsgericht hält polizeiliche Praxis an „gefährlichen Orten“ für verfassungswidrig. Ein Kommentar zum Urteil von Kai von Appen.
- Für eine neue Strategie-Debatte - Zweiter Teil. Ein Beitrag vom Maulwurf der Vernunft.
- uvm...

In Kürze kostenlos auf Demonstrationen unseres Vetrauens und anderen guten Orten zu finden. Als FSK-Fördermitglied könnt Ihr Euch den Transmitter jeden Monat nach Hause schicken lassen.
Zum Download als PDF hier klicken. Unser digitales Transmitter-Archiv findet Ihr unter www.fsk-hh.org/transmitter.

Liberale Jüdische Gemeinde in Pinneberg gegründet

Wir dokumentieren:
23.11.2020 Pressemitteilung
Landesverband der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein K.d.ö.R.

Liberale Jüdische Gemeinde in Pinneberg gegründet

Im Juli dieses Jahres gründete sich die „Liberale Jüdische Gemeinde Pinneberg“ durch vorwiegend russischsprachigen Juden des Kreises.
Frida Nikolayenko leitet die Geschicke der neuen Liberalen Gemeinde in Pinneberg, betreut wird die Gemeinde von Rabbiner Isak Aasvestad, russischsprachiger Unterricht wird von Rabbiner Alexander Lyskovoi erteilt.
Alle haben eine enge Kooperation mit dem Landesverband vereinbart.
Ihr Ziel ist, das jüdische Leben in der Region aufrechtzuerhalten und neue Impulse zu geben.

Poliklinik Veddel: Stellungnahme zu den Corona Infektionen an der Stadtteilschule Veddel

Wir dokumentieren:

Die Poliklinik Veddel fordert mehr Ressourcen für einen besseren Schutz von vulnerablen Communities in der Corona-Pandemie.

Trotz der relativ glimpflich verlaufenden ersten Pandemie-Phase auf der Veddel und des vielfältigen nachbarschaftlichen Engagements, war bereits im Frühjahr erwartbar, dass die Corona-Pandemie sozioökonomisch schlechter gestellte Viertel besonders hart treffen wird. Das hatten Zahlen aus New York und Großbritannien, aber auch das Wissen um die sozialen Determinanten von Gesundheit angekündigt. Die in der vergangenen Woche, durch eine Massentestung in der Schule auf der Veddel aufgefallenen fast 100 Corona-Infektionen bestätigen diese Annahme.

„Wir haben davor gewarnt. Es war absolut naheliegend, dass in Stadtteilen, in denen enge Wohnungen überbelegt sind, es nur einen Supermarkt für das gesamte Viertel gibt, in denen die Bewohner*innen auf den überfüllten ÖPNV angewiesen sind und die prekären Arbeitsverhältnisse kein Homeoffice zulassen, ein höheres Risiko für eine SARS-Cov-2 Infektion besteht,“ sagt Milli Schröder, Mitarbeiterin der Poliklinik Veddel.

Das Stadtteilgesundheitszentrum Poliklinik Veddel ist die einzige Anlaufstelle im Stadtteil, die seit Beginn der Pandemie kontinuierlich testet, das Monitoring der positiven Fälle übernimmt und täglich alle Fragen zum Thema Corona-Pandemie beantwortet. Umso verwunderter waren die Mitarbeiter*innen, dass sie nicht über die Massentestung an der Stadtteilschule Veddel informiert worden sind.

Kleopetrol - live at Soul Stew - 20. November 20h

(Wiederholung am 25. November um 12 Uhr)

Kunsthasserstammtisch auf FSK: "Arbeit am Szenario" mit Dr. Jules Buchholtz

Am Donnerstag, dem 19.11.2020, um 20.00 Uhr
auf Radio FSK (93.0 UKW) oder im Stream unter www.fsk-hh.org

Wenn schon Ausstellungen, Theater, Konzerthäuser und Clubs geschlossen sind, so gerät doch ein ästhetischer Begriff gerade zur alles prägenden Darstellungspraxis unser Zeit: das Szenario – die Projektion in die Zukunft, der Spielraum, die vorgestellten Umstände und Varianten einer Konstellation, der Entwurf einer möglichen Situation.

Eine Sendung über einen so wirkmächtigen wie übersehenen Begriff: Aufgrund von Prognosen und Berechnungen ist die Kultur weitestgehend lahm gelegt, und wenn schon alles geschlossen ist, so lohnt es sich umso mehr, diesen grundlegenden Kultur bildenden wie Kultur störenden Anwendungsbereich, “das Szenario“, auf die Bühne zu zerren, und diese Darstellungspraxis, die zwischen Fakten und Fiktion oszilliert, genauer auszuleuchten.

Mondo Bizarro

Punkrock Radio Special
Do, 19.11.20, 17-19h > FSK

2017 wurde das Portal „Indymedia Linksunten“ durch das Bundesinnenministerium verboten, Anfang diesen Jahres hat das Bundesverwaltungsgericht die Klage gegen das Verbot abgelehnt. Konsequenterweise wird nun vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gezogen. Während dieser Entwicklung ist u.a. ein Soli-Sampler auf Vinyl/CD für Indymedia Linksunten „Unten Links“ erschienen. Im Rahmen der Sendung werden wir einerseits Menschen aus dem Soli-Bündnis zu Wort kommen lassen und natürlich währenddessen ein Ohr auf den Sampler werfen..

https://solisampler.blackblogs.org/
http://mondobizarro.de

Wir dokumentieren das Solidaritätsvideo des Gymnasium Kaiser-Friedrich-Ufer Hamburg an die Jüdische Gemeinde

Solidarität mit der Jüdischen Gemeinde
Der Anschlag auf den Gottesdienst der Jüdischen Synagoge an der Hohen Weide in den Herbstferien hat die Schulgemeinschaft des KAIFU sehr erschüttert. Kein Jahr nach dem fürchterlichen Attentat in Halle war es unsere Nachbarin, die in Angst und Schrecken versetzt wurde. Schnell waren sich SchülerInnen, Eltern und Kollegium einig: Dies wollen wir nicht dulden. Mit einer berührender Solidaritätsbotschaft drückt das KAIFU seine Verbundenheit aus. Ganz viele SchülerInnen, Klassen und KollegInnen stellen sich in einem Film des Schülerratsteams gegen Antisemitismus. Dazu Schülersprecher Malte: „Wir müssen auch in unserem Alltag ganz genau darauf achten, was diskriminierend ist. Wir müssen es erkennen – und uns klar davon distanzieren, es verändern. Zusammen können wir diese Welt zu einem besseren Ort machen.“ Der Film wurde an diesem Freitag in kleinster Runde entsprechend des Hygienekonzepts an den Vorstand der Jüdischen Gemeinde übergeben.
https://www.kaifu-gymnasium.de/solidaritaet-mit-der-juedischen-gemeinde/...
November 13th, 2020

DR. RHYTHM & SOUL 14.11.2020 (Sonnabend ab 17 Uhr) TRACKLIST:

THE FAWBAK EXPERIMENT - BACK AGAIN
...

Online hören

.



Feedback

Sendungen