Blog

Jazz oder nie am 3.11.

Bigbands sind, das zeigt die Geschichte des Jazz, ein Wagnis und ihr Bestehen ist in der Regel zeitlich begrenzt: nur wenige Big Bands, wie zum Beispiel die von Duke Ellington oder Count Basie, existierten länger als wenige Jahre, in jüngerer Zeit war es das Vienna Art Orchestra, welches es auf über dreißig Jahre schaffte.
Um so erstaunlicher ist es, dass in den letzten Jahren etliche, neue Großformationen entstanden sind, einige von ihnen scheinen sich eine Existenzgrundlage erarbeitet zu haben.

transmitter 1118 online

Jetzt online: der aktuelle Transmitter, die Programmzeitschrift des Freien Sender Kombinats. In Kürze kostenlos in vielen Cafés, Bars, Kneipen, Spelunken, Büchereien, ... zu finden. Als FSK-Fördermitglied könnt Ihr Euch den Transmitter jeden Monat nach Hause schicken lassen.

Zum Download als PDF hier klicken. Unser digitales Transmitter-Archiv findet Ihr unter www.fsk-hh.org/transmitter.

AUSFLUG 29.10.18 Überjazz Further

Überjazzfestival 2./3. 11. Kampnagel:
My Queen Is Harriet Tubman Sons Of Kemet
Faster Than the Truth Neneh Cherry
Ashes to Oceans DJ Shadow feat Matthew Halsall
Astral Traveling Pharoah Sanders
The Space Between the Fish and the Moon Yazz Ahmed
Music for 18 Hairdressers: Braids & Fractals Ben LaMar Gay
Looking for All (All Rendered Truth) Lonnie Holley
Water Broken (The Opening of the Stargate) Ras G & the Afrikan Space Program
Further Festival 2./3. 11. Übel & Gefährlich:
Siebenmeilenhighheels Sookee
Alles wird gut Klitclique

Difficult Music For Difficult People (Monday \ 5-7 pm MEZ / 4-6 pm GMT)

The last train is nearly due, the underground is closing soon, and in the dark deserted station, restless in anticipation: Demdike Stare, Puce Mary, Janek Schaefer, Thom Yorke, Yair Etziony, Angelo Harmsworth and Jessica Moss.
-
Tune in, drop out!
-
Live stream:
http://www.fsk-hh.org/
Soundcloud:
https://soundcloud.com/difficult-music
Facebook:
http://www.facebook.com/difficult.music
-
Past episodes on Mixcloud:

Playlist SkaTime No.147 vom 27.10.2018 18:00-19:30 Uhr

SkaTime No.147 27.10.2018 18:00-19:30 Uhr
artist titel label
SPECIALS SkaTime Intro/Message to you chrysalis
LEE "SCRATCH" PERRY & THE UPSETTERS one punch doctor bird
LEE "SCRATCH" PERRY & THE UPSETTERS night doctor doctor bird
JAUNE TOUJOURS alles normal choux de bruxelles
JAUNE TOUJOURS cinema politika choux de bruxelles
MAROON TOWN around the fire brixton records
MAROON TOWN rebel brixton records
JENNY AND THE MEXICATS verde más allá gmo - the label
JENNY AND THE MEXICATS me voy a lr gmo - the label
MADNESS grandslam lucky seven
MAD PROFESSOR african exiles dub ariwa

"Bestimmt der Spiegel nun, wer jüdisch ist?"

Bei Belltower News - Netz für digitale Zivilgesellschaft ist gestern ein lesenswerter Kommentar erschienen:

"In der aktuellen Ausgabe des Spiegels heißt es, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Pinneberg, Wolfgang Seibert, sei ein Hochstapler da er kein echter Jude sei. Vieles an dieser Enthüllungs-Geschichte ist problematisch. Ein Kommentar zur Demontage des „gefühlten Juden“ von Rosa Fava."

Link: http://www.belltower.news/artikel/bestimmt-der-spiegel-nun-er-juedisch-i...

Dokumentation: Stellungnahme von RA Alexander Hoffmann zu den Vorwürfen gegen den Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Pinneberg

Im Folgenden dokumentieren wir eine Stellungnahme von Rechtsanwalt Alexander Hoffmann aus Kiel vom gestrigen Freitag:

Vorwürfe gegen den Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde Pinneberg Wolfgang Seibert, DER SPIEGEL Nr. 43 / 20.10.2018, Artikel: „Der gefühlte Jude"

Als Rechtsanwalt des Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Pinneberg, Wolfgang Seibert, nehme ich zu den im Magazin „Der Spiegel" erhobenen Vorwürfen wie folgt Stellung:

Nach Rücksprache mit Herrn Seibert und auf meine Empfehlung hin, wird dieser keine eigene öffentliche Erklärung zu den Vorwürfen abgeben. Bezugspunkt für Herrn Seibert ist die Jüdische Gemeinde Pinneberg. Es besteht kein Interesse an einer öffentlich geführten Debatte über die Frage, wer legitimes Mitglied einer jüdischen Gemeinde sein darf und wer nicht.

In dem hier in Rede stehenden Spiegel-Artikel wird Wolfgang Seibert vorgeworfen, er sei nicht jüdisch geboren, vielmehr sei er ein „Betrüger und Hochstapler". Es wird Bezug genommen auf angebliche Kirchenbücher und Hausstandbücher, aus denen sich ergeben soll, er sei evangelisch geboren. Nun ist es der besonderen Geschichte der Juden in Deutschland geschuldet, dass der Nachweis der jüdischen Abstammung oft nicht eindeutig zu erbringen ist. Oftmals fehlen Dokumente, wurden Unterlagen zum Schutz vor Verfolgung gefälscht, liegen Bescheinigungen vor, die kaum zu überprüfen sind.

Unbestritten ist: Es liegt eine nicht angezweifelte Bestätigung der Jüdischen Gemeinde Frankfurt vor, aus der sich ergibt, dass Wolfgang Seibert vom 10.10.1972 bis 31.10.1977 und vom 13.12.1977 bis 18.11.1982 Mitglied der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main war. Der jüdische Status von Herrn Seibert wurde aus Anlass der Gemeindegründung in Pinneberg im Jahr 2002 erneut überprüft und bestätigt. Bei dem damaligen Amtsantritt des Landesrabbiners wurde der Status wiederum überprüft und bestätigt. Ein drittes Mal wurde der Status aus Anlass einer Zählung der Gemeindemitglieder im Jahre 2016 überprüft und bestätigt.

Playlist TimeOut - 24.10.2018 This Is Pop No.75 17-19.00 Uhr

TimeOut - 24.10.2018 This Is Pop No.75 FSK 93,0MHz 17-19.00 Uhr

Artist Titel Label
XTC TimeOut Intro reel by real virgin records
UNDERTONES jimmy jimmy salvo
MUDHONEY I like it small sub pop
PARLOTONES I'm only human eastzone music
BRANDT machines tumble weed
SCHEISSE MINELLI yer in a trance destiny records
DISCO ENSEMBLE I've seen the future fullsteam records
DEFEKTDEFEKT plastique high noon records
DEFEKTDEFEKT machine high noon records
NOTGEMEINSCHAFT PETER PAN steuertrick 17 kidnap music

Vorschau für 2019 bei Soul Stew: Goosebumps - The Story of Marina.

Noch kein Sendetermin - aber kommt definitiv 2019: Der Appeal des großen Pop im Kleinen - zu Gast ist Stefan Kassel, Co-Gründer von Marina Records. Er erzählt vom Anfang und jetzigem Ende des Labels, spielt ein paar Lieblingstracks und unterhält uns ganz charmant. Tune in!

Difficult Music : Scheich in China Hip-Hop Special (Monday \ 5-7 pm MEZ / 4-6 pm GMT)

The Sheikh is in da house. New album by Scheich in China called »FAG« plus live Hip-Hop-DJ-Set by the man himself. Run for cover!
-
scheichinchina.bandcamp.com
-
Tune in, drop out!
-
Live stream:
http://www.fsk-hh.org/
Soundcloud:
https://soundcloud.com/difficult-music
Facebook:
http://www.facebook.com/difficult.music
-
Past episodes on Mixcloud:
https://www.mixcloud.com/difficultmusic/

Online hören

.



Feedback

Sendungen