Avantgarde

„We are producers - turning all the knobs that move the music scene“ (SPLIFF 1980). Oft werden Begriffe wie ‚Mastern’ oder ‚Mixen’ einfach im alltäglichen Sprachgebrauch übernommen, ohne dass man die genaue Bedeutung kennt. Heute ist Ronnie Henseler, hauptamtlich Betreiber des Alien Network Studios in Hamburg Altona, bei TimeOut zu Gast und wird über die Aufgaben eines Produzenten sprechen und uns hoffentlich erklären, was genau beim ‚Mixen’ und ‚Mastern’ passiert und was sich hinter dem sog. ‚loudness-war‘ verbirgt. Musik gibt es natürlich auch zu hören, immerhin war bzw. ist Ronnie u.a. bei ALIEN BOYS, PROLLHEAD, PUNKLES, CUCUMBER MAN, NO LIFE LOST und KOMMANDO SONNE-NMLICH aktiv.


Planen heißt vermuten: Möglicherweise hat die Makramé-Gruppe im April ins Thema circuit-bending und hardware-hacking eingeführt und kann weitere Ergebnisse vorstellen. Ansonsten ist zu hören, was uns aufgefallen ist im Einzugsgebiet von Avantgarde, Elektroakustik, Noise, Elektronik, Industrial, Impro und Experiment. Was vergessen?

Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Vielleicht hat die Makramé-Gruppe im April ihre Recherche zum Thema circuit-bending und hardware-hacking abgeschlossen und kann erste Ergebnisse vorstellen. Ansonsten ist zu hören, was uns aufgefallen ist im Einzugsgebiet von Avantgarde, Elektroakustik, Noise, Elektronik, Industrial, Impro und Experiment. Was vergessen?

Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Radio Gagarin
Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit die MusikerInnen, die an diesem Abend in der Hörbar spielen werden – Idiot Switch (B) und Chefkirk (USA) – vorzustellen. Auf den Plattenteller wird u.a. Eleh gelegt.
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Radio Gagarin
Zu Gast wohl Marc Richter, der uns sein Label Dekorder und eigene Musik vorstellen wird.
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Heute werden wieder - unter dem Motto This Is Pop - neue Platten vorgestellt. Zwei Stunden gefüllt u.a. mit obskuren Tönen, Gitarren Pop und (Post) Punk.


Radio Gagarin
Zu Gast wohl Marc Richter, der uns sein Label Dekorder und eigene Musik vorstellen wird.
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Musik mit Glocken? Nein, Quatsch, es wird wohl ein thematisch ungebundenes Sammelsurium elektronischer und elektroakustischer Musik geboten. Wer von der Makramé – Gruppe nun wieder zur Kur ist, steht im Wochen-Horoskop der „Frau im Spiegel“.
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Die Oktobersendung konnte wieder nicht nach Plan und Programmankündigung laufen, aber dieses Mal werden wir sicher die sehr prinzipielle Disakussion über die hohlen Kategorien von ernster und unterhaltender Musik fortsetzen, verbunden mit einem kleinen Persönlichkeitstest: Adorno hat 7 Typen des Musikhörenden festgestellt – unter welche Kategorie fällst du ?
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Neuerscheinungen im Herbst, The Caretaker, Stirnrunzeln über U und E, behagliches Plaudern über Krach, Xenakis.
Playlists lassen sich unter http://www.jetzmann.de/ nachschlagen, nie sofort.


jetzmann [at] web [dot] de
http://www.jetzmann.de

Online hören

.



Feedback

Sendungen