Podcast

Systemirrelevante Betrachtungen zur Pandemie – Störung im Betriebsablauf

FRN - 21. Januar 2022 - 19:20
Thomas E. am 14. Januar beim 162. Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium und zugleich dem 15. Sicherheitswissenschaftlichen Alumni-Jahreskolloquium des Fachgebietes Sicherheits- und Qualitätsrecht der Bergischen Universität Wuppertal. "Ausgangspunkt ist die offensichtliche Dynamik, mit der sich die SARS-CoV-2-Pandemie Anfang 2020 entwickelt hat. Dies wurde mit dem Wissen konfrontiert, das zu einer solchen Entwicklung, insbesondere in Zusammenhang mit Ausdehnung der Agrarwirtschaft in sogenannte "unberührte Natur" und der Massentierhaltung, schon zum damaligen Zeitpunkt vorlag; nebst den ein Jahrzehnt alten Konzepten für betriebliche Pandemiepläne und vielen anderen Erkenntnissen. Im Mittelpunkt des Kolloquiums stand eine Auseinandersetzung, was unter "Normalität" und was, damit verknüpft, unter "Bedürfnissen" verstanden wird bzw. zu verstehen ist."
Kategorien: Podcast

Covid Perspektiven - Bewertungen von Maßnahmen - Positionen einer gesellschaftlichen Linken - Suchbewegungen - Leere Querstoffhülsen

FRN - 21. Januar 2022 - 17:37
Studiogespräch mit Detlef Georgia Schulze. (https://twitter.com/TaP_Theorie) + (http://tap2folge.blogsport.eu/)
Kategorien: Podcast

Quarantimes 68: Stimmen (Serie 1217: Quarantimes - das Nachtmagazin)

FRN - 21. Januar 2022 - 8:23
wem hören wir eigentlich wir zu? von der Kartoffelstimme zu Bäumen auf St. Pauli, von einem Handbuch zu community organising und undank des Kapitalismus sind wir: Born In Flames. in Solidarität mit Elany, die in der Schweiz in U-Haft sitzt. #freeelany
Kategorien: Podcast

Dünnes Eis vom 14.01.2022 (Serie 1341: Dünnes Eis)

FRN - 16. Januar 2022 - 20:32
Politik und Umwelt, Umweltpolitik, Klimadings, uvm. Solange wir noch nicht ausgestorben sind, liefern wir jeden zweiten Freitag im Monat Berichte, Diskussionen und Interviews zu Klimawandel, Klimagerechtigkeit, Politik und Ökonomie. System Change - not climate change!
Kategorien: Podcast

Quarantimes 67: neue Wege (Serie 1217: Quarantimes - das Nachtmagazin)

FRN - 14. Januar 2022 - 9:04
"Wir entscheiden uns für die anarchistische, utopische, militante und dekadente Queere Politik, weil wir schon immer in einem hoffnungslosen Konflikt mit Alternativen gewesen sind. Wir haben sie gelebt." - Stimmen aus Lützerath, Brighton und Kazakhstan im Ausbruch aus binären Vorstellungen von Verhältnissen. Für ein Weder-Noch. Weg mit der Dialektik, hoch die Kompliziertheit, lang lebe das spannungsvolle Territorium des Unklaren!
Kategorien: Podcast

Christiane Schneider zu "Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien"

FRN - 11. Januar 2022 - 21:15
Gespräch mit Christiane Schneider vom Hamburger Bündnis gegen Rechts zu den samstäglichen Demonstrationen von Verschwörungsideolog*innen, Corona-Leugner*innen und Impfgegner*innen und zur Gegendemonstration "Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien" am kommenden Samstag, 15.01.2021.
Kategorien: Podcast

Haus Of Xhaos - Queer Kinship (Serie 1224: haus of xhaos)

FRN - 11. Januar 2022 - 18:13
Haus Of Xhaos - Queer Kinship In dieser Ausgabe der Podcast-Reihe Haus Of Xhaos sprechen Rosh Zeeba und Xenia Ende über Queer Kinship, also die Art und Weise wie queere Menschen Verwandtschaften aufbauen (müssen). "Man sollte jedoch nicht den Fehler machen, zu glauben, dass es sich um frei gewählte Familien handelt, nur weil Lesben und Schwule jetzt behaupten, sie hätten sich für eine Familie entschieden. Jede Wahl ist mit Einschränkungen verbunden. Die Hautfarbe, der Zugang zu Geld und die sozialen Beziehungen schränken manche Menschen mehr ein als andere. " Kath Weston. Families We Choose: Lesbians, Gays, Kinship. 1991 Rosh Zeeba arbeitet als Filmemacher:in, Video- und Performancekünstler:in. Topics: Being of Color, intersectional feminism, traversing, glitching, educating, irritating, interlacing, rissiger roter Faden. Angry with a soft touch. Xenia Ende macht neurotrans*verse Performation. Das ist ein erfundenes Klammerwort bestehend aus Neurodiversität, Trans-Gender/Sexualität, sowie Performance und Perforation. Soft with an angry touch. roshzeeba.com / xeniaende.com Kontakt: xende@riseup.net
Kategorien: Podcast

Quarantimes 66: in Würde böllern (Serie 1217: Quarantimes - das Nachtmagazin)

FRN - 7. Januar 2022 - 8:07
Würde heißt manchmal Aufstand und manchmal Abschied. anarchistische Perspektiven aus dem Sudan und Kazakhstan, Gedenken an Ermordete und Transfemistische Zeitreisen. Other Lives.
Kategorien: Podcast

Ich bin ein Hamburger - Episode 26 - Falling Through the Grill (Serie 1172: Ich bin ein Hamburger)

FRN - 7. Januar 2022 - 3:53
The Hamburger bun can be cushy but what happens when you fall through the grill? Burgerforce discuss life on the margins of the hot plate where people get cold and excluded. Then we discuss food waste and more Fake Newsin' with Susan!
Kategorien: Podcast

Das Dritte Reich und seine Verschwörungstheorien - Gespräch mit Richard Evans (Serie 1275: Vorlese)

FRN - 5. Januar 2022 - 12:38
Nichts in der Geschichte passiert zufällig, alles ist Ergebnis geheimnisvoller Machenschaften - diese Vorstellung ist so alt wie die Geschichte selbst. Gerade jetzt, in Zeiten der Verunsicherung, von Populismus und Fake News, finden Verschwörungstheorien immer mehr Anhänger und treten nirgendwo offensichtlicher zutage als in den revisionistischen Geschichtserzählungen über das Dritte Reich. Längst diskreditierte Märchen erwachen zu neuem Leben, weil es angeblich neue Beweise gibt. Im Gespräch mit Richard Evans schauen wir sie uns genauer an.
Kategorien: Podcast

recycling: Hassi als Folklore - Die Konjunkturen der Militanz. (03.01.2022)

FRN - 4. Januar 2022 - 20:28
Wir sprechen mit den Autor*innen des Textes “The Great Connewitz Swindle – Anmerkungen zu einem widerständigen Stadtteil” über Entwicklungen (linker) Militanz in der jüngeren Zeit. Überraschungsgäste und weiterführende Analysen im Kontext Hamburg sind nicht ausgeschlossen. Die Einleitung des Textes vom Roten Salon im Conne Island liest sich wie folgt: “Im bekanntesten Leipziger Szenestadtteil wird linke Gewalt von Aktivisten und Sympathisanten seit Jahrzehnten notorisch verklärt. Die Geschichte des Viertels dient hierbei als Quelle einer Mythologisierung, der zufolge es im Kiez schon immer knallte. Dabei zeigt ein Rückblick auf drei Jahrzehnte Connewitz, wie linke Gewalt ihre frühe Legitimation als Notwehr gegen Naziangriffe und probates Mittel zur Sicherung alternativer Freiräume bald überschritt. Unter den Bedingungen gesamtgesellschaftlicher wie stadtpolitischer Liberalisierung verkam sie zum bewusstseinsstiftenden Brauchtum einer wachsenden Szene, die sich vor lauter lebensweltlicher Anerkennung nicht mehr anders abzusondern weiß als durch Militanz. Eine Aufklärung.“
Kategorien: Podcast

Jenseits der Geschlechtergrenzen - teaser 2022

FRN - 30. Dezember 2021 - 14:08
Die Radiosendung "Jenseits der Geschlechtergrenzen" dreht sich um intersektionalen Feminismus und queer Theorie jeden ersten und dritten Montag ab 14h auf FSK: www.fsk-hh.org/livestream mit Vortragsdokumentationen zur Veranstaltungsreihe der ag queer studies / Aktionsbündnis queering academia: agqueerstudies.de/ Darüberhinaus gibt es Debatten, Vorträge und Experimentelles rund um intersektionalen Feminismus und queer Theorie -- teilweise politisch aktuell, teilweise schon immer aus der Zeit gefallen, in the Borderlands beyond definition. produziert von k kater Kontakt: fairies.cyborgs@gmx.net "fiction for fairies & cyborgs" auf Soundcloud :: https://soundcloud.com/user-844113557 Haus of Xhaos :: Podcast :: von Rosh Zeeba & Xenia Ende :: www.freie-radios.net/portal/suche.p…=1&query=xhaos Rosh Zeeba www.roshzeeba.com/ Xenia Ende www.xeniaende.com/ Marzena & Xenia im Gespräch mit Debora Antmann und Hanna Veiler zu Feminismus, Antisemitismus und jüdische Realitäten :: www.freie-radios.net/112879
Kategorien: Podcast

Im kommenden Jahr noch mit blauem Auge - die Situation der Suchthilfe in Hamburg (Serie 1275: Vorlese)

FRN - 29. Dezember 2021 - 12:36
Im Oktober traf es die Träger der Suchthilfe wie ein Donnerschlag. Sie sollten von massiven Einsparungen betroffen sein. Weder die Tarifsteigerungen sollten fortan finanziert werden, noch sollten sie ihre erwirtschafteten Rückstellungen mit in die nächste Periode nahmen dürfen. Für 2022 sind diese Einsparungen nun doch noch abgefedert worden, allerdings ohne Garantie für das darauffolgende Jahr. Mit Andreas Koch, Geschäftsführer der gGmbH Therapiehilfe in Hamburg und Vorsitzenden der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen widmen wir uns einem 'Randthema' der Gesellschaft - das bei genauerer Betrachtung doch mittendrin ist.
Kategorien: Podcast

nonbinary bliss & Paul B. Preciado zu Mikropolitiken des Geschlechts (Zitat aus "Testo Junkie") (Serie 1332: fiction for fairies & cyborgs)

FRN - 27. Dezember 2021 - 17:58
eine kleine Anekdote zu nonbinary bliss im Alltag -- passings of our lives. & Zitate von Paul B. Preciado zu Mikropolitiken des Geschlechts "Es gibt hier keine Norm, lediglich eine Diversität realisierbarer Monströsitäten." S. 391 Paul B. Preciado: - Testo Junkie; Sex, Drogen und Biopolitik in der Ära der Pharmapornographie, Berlin 2016 (Original 2008).
Kategorien: Podcast

235 Leben ohne zu warten Teil 1

17grad - 17. Oktober 2021 - 16:16
„Weder einer Partei noch einer Gruppe zugehörig. Außerhalb. Wir gehen – als Individuen, ohne den rettenden und blind machenden Glauben. Unser Ekel vor der Gesellschaft bringt keine unabänderlichen Überzeugungen hervor. Wir kämpfen aus der Freude am Kampf und ohne den Traum einer besseren Zukunft zu träumen. Was geht uns das Morgen an, das erst in … 235 Leben ohne zu warten Teil 1 weiterlesen →
Kategorien: Podcast

Online hören

.



Feedback

Sendungen