Podcast

Teil 1 der Vortragsreihe »Institutioneller Rassismus« zum Thema Polizei

FRN - 22. Mai 2019 - 19:50
ungeschnittener Mitschnitt vom 22. Januar aus der Reihe "Institutioneller Rassismus - Die Vielen" Ankündiger: "Rassismus ist kein persönliches, individuelles Fehlverhalten, sondern ein gesellschaftliches Verhältnis. Durch Reproduktion und Perpetuation von rassistischen Stereotypen wird »rassistisches Wissen« (Prof. Vassilis Tsianos) weiter verbreitet. Die neue Veranstaltungsreihe INSTITUTIONELLER RASSISMUS durchleuchtet unterschiedliche gesellschaftliche Akteure mit Blick auf ihre teilweise unbewusste Reproduktion solcher Mechanismen. Im Jahr 1994 geriet die Hamburger Polizei dank eines handfesten Rassismus-Skandals in den Fokus der UN, die offiziell von Folter sprach. Erst 2009 stellte ein UN-Sonderberichterstatter der BRD ein miserables Zeugnis aus: In Deutschland würde laut seines Gutachtens (Alltags-) Rassismus nicht bekämpft, institutionelle Diskriminierung sei der Normalfall. Seit etwa zwei Jahren ist in Hamburg die Task Force »Drogen« der Hamburger Polizei in verschiedenen Stadtteilen aktiv, ihr Ziel ist die kurzfristige Verdrängung vermeintlicher Drogendealer. Die Bilanz ist mehr als gemischt und selbst innerhalb der Polizei umstritten; durchschlagende Erfolge lassen auf sich warten. Welche rassistischen Muster hinter der konkreten Vertreibung Schwarzer Männer aus dem öffentlichen Raum (konkret: Hansaplatz, Schanzenviertel und St Pauli Süd) stecken, analysiert und erläutert die »AnwohnerInnen Initiative Balduintreppe« in dieser Auftaktveranstaltung. An den folgenden Terminen der Reihe werden auch Schulen, Museen, Theater und Gefängnisse auf institutionellen Rassismus kritisch untersucht." https://bit.ly/2EpluBi
Kategorien: Podcast

Der Autor Nanni Balestrini ist am 20. Mai 2019 in Rom im Alter von 83 Jahren gestorben

FRN - 22. Mai 2019 - 19:30
Gespräch zu einigem von dem, was er mitgegeben hat.
Kategorien: Podcast

GEW Hamburg zum AfD Deunziationsportal und zu den Unterwerfungen der Schulaufsicht

FRN - 22. Mai 2019 - 19:16
Gespräch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft Hamburg, Fredrik Dehnerdt. https://bit.ly/30E19BJ In der zweiten Datei der Vortrag auf Kampnagel Teil 2 der Vortragsreihe »Institutioneller Rassismus«. https://bit.ly/2Vt7jRD Ankündiger dazu: "Dafür wird Frederik Dehnerdt, der stellvertretende Vorsitzende der GEW Hamburg, zu Gast sein und einen anderen Aspekt in der Institution Schule beleuchten: deren politische Neutralität und was das eigentlich heißt. Aktueller Aufhänger sind die bildungspolitischen Aktivitäten der Hamburger AfD-Fraktion, deren sogenanntes Melde-Portal "Neutrale Schule" sowie das aktuelle Geschehen an der Ida Ehre Schule, an der die Schulbehörde einen Verstoß gegen die Neutralitätspflicht festgestellt haben will."
Kategorien: Podcast

Jingle Antifaschistische Fahrraddemo – Samstag 25.05.2019

FRN - 22. Mai 2019 - 14:11
https://initiativedessauerufer.noblogs.org/files/2019/04/IDU_FLYER_02-1.jpg
Kategorien: Podcast

Jingle #JusticeForMbobda | Demonstration: Samstag, den 25.05.2019 | 12.00 Uhr

FRN - 22. Mai 2019 - 13:12
AUFKLÄRUNG – GERECHTIGKEIT – VERANTWORTUNG! Demonstration: Samstag, den 25.05.2019 | 12.00 Uhr Ort: UKE – Gebäude W37 / Haupteingang Martinistraße 52, 20251 Hamburg TOUCH ONE – TOUCH ALL! Am 21. April 2019 wurde der Afrikanische Student Tonou Mbobda durch einen rassistischen und brutalen Übergriff von “Sicherheits-“Kräften des Universitätsklinikums Hamburg (UKE) getötet. Die Gewalttat trug sich an jenem Sonntag früh in der Klinik für Psychiatrie, dem Gebäude W37 des UKE zu. Tonou Mbobda wollte die ihm verschriebenen Medikamente nicht einnehmen und begab sich an diesem morgen aus dem Gebäude heraus. Er hatte sich vor Kurzem freiwillig in das Krankenhaus begeben und es stand ihm eigentlich frei, das Gebäude zu verlassen, wann er will. https://blackcommunityhamburg.blackblogs.org/
Kategorien: Podcast

207 Ultimo und Toftau

17grad - 19. Mai 2019 - 12:21
Ein Hörspiel zu Piraterie und Identitätsschablonen… „… Hier wird vielmehr das Fernglas umgedreht um den Blickwinkel zu erweitern und den Kontext jenseits des gewählten Ausschnittes offen zulegen …“ „… Vielleicht ist der Autor viel gewitzter als wir alle dachten. Nehmen wir an, Wolfram Lotz will gerade dadurch schockieren, dass er nicht schockiert. Nehmen wir an, … 207 Ultimo und Toftau weiterlesen →
Kategorien: Podcast

Interview mit einem russischen Anarchisten im Exil (Serie 1151: Radyo Azadî)

FRN - 18. Mai 2019 - 22:03
Wir führten ein Interview mit Oleg von der anarchistischen Bewegung Narodnaja Samooborona zur aktuellen Situation von Anarchist*innen in den post-sowjetischen Staaten, der Repression und Möglichkeiten der Solidarität. [russisch + deutsch] Weitere Infos: https://rupression.com/de/
Kategorien: Podcast

Verunsichert Euch! - Veranstaltungsreihe zur Kritik der Männlichkeiten | Philippe Greif: Kritische Männlichkeitsforschung und Feminismus (Serie 1164: Verunsichert euch!)

FRN - 18. Mai 2019 - 21:09
Mitschnitt der Veranstaltung vom Donnerstag, 09.05.19, Café Knallhart (Campus UHH) Innerhalb geschlechterpolitischer Diskurse der 1980er Jahre entwickelten sich, anknüpfend an feministische Kritik u. Theoriebildung, die ersten Ansätze kritischer Männer- und Männlichkeitsforschung. Zunehmend beteiligten sich dabei auch Männer an einer interdisziplinären kritischen Erforschung der Geschlechterverhältnisse. Für viele Feministinnen blieb die Frage zunächst offen, ob und wenn ja, wie Männer denkbare Bündnispartner im Kampf gegen das Patriarchat sein können. Wenn Mann den Anspruch verfolgt, kritisch über Männer und Männlichkeit zu forschen, dann ist es auch heute noch unabdingbar diese Frage offen zu halten, so die These dieses Vortrags. ## PHILIPPE GREIF arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Dissens – Institut für Bildung und Forschung e.V. in Berlin, und forscht im Rahmen seiner Dissertation an der Universität Kassel zu Männlichkeitskonstruktionen in Pariser Banlieue-Vorstädten.
Kategorien: Podcast

Verunsichert Euch! - Veranstaltungsreihe zur Kritik der Männlichkeiten | Kim Posster: Real Men Are Feminists!? (Serie 1164: Verunsichert euch!)

FRN - 18. Mai 2019 - 19:53
Mitschnitt der Veranstaltung vom Donnerstag, 16.05.19 in der Roten Flora, Hamburg Auf den ‘eigenständigen Männerstandpunkt’ ist kein Verlaß”, resümierte ein Aktivist der autonomen, pro-feministischen Männerbewegung 1995 seine sechsjährige Erfahrung in organisierten Versuchen von cis Männern, sich mit Feminismus in ein Verhältnis zu setzen und aktiv Patriarchatskritik zu betreiben. Trotz aller Widersprüche und Zweifel schließen seine Ausführungen mit der Abschlussthese: “Profeministisch orientierte Männerorganisierung von Gruppen und Einzelnen ist kein Patentrezept, bleibt aber eine unverzichtbare Etappe auf dem Weg zur herrschaftsfreien Gesellschaft!” Heute erinnert sich fast niemand mehr an diese Bewegung, ihre Auseinandersetzungen und ihr Scheitern. Der Versuch der Emanzipation vom Leiden am Geschlecht scheint auch hier keine Geschichte zu kennen, sondern muss auf jeder historischen Stufe neu begonnen werden. Mehr noch: Für (cis) Männer als Auch-Komplizen und -Profiteure des Patriarchats ist allein der Versuch selbst notwendig widersprüchlich und prekär. Warum ist das so und wie stellen sich die Herausforderungen und Möglichkeiten solcher Organisationsversuche in Verhältnissen, wo einerseits eine (völkische) Rechte an der Resouveränisierung soldatischer Männlichkeit arbeitet und andererseits “Feminismus” weniger als radikale Gesellschaftskritik, denn als Label und Identitätsangebot auftritt, zu dem sich zunehmend mehr Männer bekennen? Der Vortrag versucht diesen Fragen mit einem Blick in die Geschichte, theoretischen Überlegungen und der Analyse einiger männlicher Erfahrungen nachzugehen, um Widersprüche und Notwendigkeit pro-feministischer Männerpolitik zu beleuchten. ## Kim Posster, Leipzig, publiziert zu Feministischem Materialismus und Pro-feministischer Männerpolitik
Kategorien: Podcast

100 Jahre Abschiebehaft: Glückwunsch!

FRN - 18. Mai 2019 - 16:13
CM auf FSK 93.0 Megahetz(e) - Kolumne des Café Morgenland - (CM Redebeitrag auf der Demonstration am 11. Mai in Eichstätt).
Kategorien: Podcast

In der Philharmonie oder: Wer mich wählt, will den Polizeiknüppel

FRN - 14. Mai 2019 - 1:20
Argumente für Parlamente - Studiogespräch
Kategorien: Podcast

recycling: Metapher ist Freiheit (06.05.2019)

FRN - 13. Mai 2019 - 19:20
Im Anschluß an die Aprilsendung sprechen wir mit dem Herausgeber Vojin Saša Vukadinović und dem Autor Amed Sherwan über das 2018 in Quer-Verlag erschienen Buch "Freiheit ist keine Metapher; Antisemitismus, Migration, Rassismus, Religionskritik".
Kategorien: Podcast

#JusticeForTonouMbobda_Demo25.05.2019 (Serie 403: Anti(ra²)dio)

FRN - 13. Mai 2019 - 17:01
Triggerwarnung Demo #Justice for Tonou Mobaboda am Africa Day am 25. Mai 2019 um 12 Uhr. Tonou Mbobda ist am 26.4.2019 nach einem Übergriff der Securities des UKE Eppendorf in der dortigen Intensivstation gestorben. Der Übergriff fand am 21.4.2019 statt. Noch vor Ort wurde er über eine halbe Stunde lang wiederbelebt und reanimiert, um dann auf die Intensivstation des UKE gebracht zu werden, auf der am 26.4.2019 verstarb. Alle Infos haben wir u.a. von blackcommunityhamburg.blackblogs.org weitere Beiträge https://www.freie-radios.net/95165 https://www.freie-radios.net/95063 https://www.freie-radios.net/95102
Kategorien: Podcast

Rasterzeileninterrupt vom 8. Mai 2019 (Serie 894: Rasterzeileninterrupt)

FRN - 12. Mai 2019 - 18:33
Rasterzeileninterrupt - Politik und Technik zwischen Zeilen Sendung vom 8.Mai 2019 Ueber (Netz)Politik, (Natur)Wissenschaft, silizium und den Rest der Welt. ICANN? You can? We do not know but we will see. Themen unter anderen dieses Mal: Leo aus Vinci, der Wolf, Realpolitik, Oeffentlicher Rundfunk
Kategorien: Podcast

#JusticeFor Tonou Mbobda_Wie Solidarität gelingen kann (Serie 403: Anti(ra²)dio)

FRN - 8. Mai 2019 - 15:07
Kurze Einführung: Tonou Mbobda ist am 26. April 2019 im UKE Hamburg nach einem Angriff von 3 Security-Kräften vom 21. April 2019 gestorben. Was hat struktureller Rassismus damit zu tun? Wie kann die Solidarität mit den Forderungen der Black Community Hamburg aussehen? Ein Kommentar. Weitere Beiträge zum Thema: Justice for Tonou Mbobda https://www.freie-radios.net/95165 Vertreter*innen des Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. und Genesungsbegleitung/ Peerberatung Hamburg (GBPH) e.V. https://www.freie-radios.net/95102 Audio Mitschnitt des Gedenkens für Tonou-Mbobda; im Hamburger UKE am 21. April 2019 zu Tode gebracht. https://www.freie-radios.net/95063 Weitere Beiträge https://www.freie-radios.net/95165 https://www.freie-radios.net/95063 https://www.freie-radios.net/95102
Kategorien: Podcast

Justice for William Tonou Mbobda (Serie 403: Anti(ra²)dio)

FRN - 6. Mai 2019 - 16:34
Triggerwarnung - explizite Benenung von Gewalt In dem Beitrag zu hören ist: + die Verlesung des offenen Briefes der Black Community Hamburg (blackcommunityhamburg.blackblogs.org) + Kommentar zu Mitarbeiter des UKE, der auf der Gedenkveranstaltung für Tonou Mbobda vom 5.Mai 2019 gesprochen hat + Was ist struktureller Rassismus? + das Problem mit den rassistischen Motiven + struktureller Rassismus + Resolution zu Grundrechten von Menschen afrikanischer Herkunft in Europa http://isdonline.de/endlich-eu-parlament-verabschiedet-wegweisende-resolution-zu-grundrechten-von-menschen-afrikanischer-herkunft-in-europa/
Kategorien: Podcast

Interview mit Sama Maani-Teheran Wunderland und Respektverweigerung (Serie 1078: Schöne Reflexion auf das Schlecht)

FRN - 1. Mai 2019 - 19:31
Interview mit Sama Maani Autor des Buches Teheran Wunderland sowie des Essaybands Respektverweigerung-Warum wir fremde Kulturen nicht respektieren sollten und die eigene auch nicht.
Kategorien: Podcast

Vertreter*innen des Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V. und Genesungsbegleitung/ Peerberatung Hamburg (GBPH) e.V.

FRN - 1. Mai 2019 - 14:15
Zu den Vorgängen an der Psychatrie des Universitäts Krankenhauses Eppendorf und allgemeiner.
Kategorien: Podcast

UKE Hamburg: Ein Mensch wird in einem Schutzraum zu Tode gebracht

FRN - 1. Mai 2019 - 14:08
Wieder ist am Universitätskrankenhaus Eppendorf in Hamburg ein Mensch von Menschen getötet worden. Die Black Community Hamburg und die Black Community Deutschland haben dazu umfassend berichtet. In dieser Sendung kommen Zeug*innen und die Community mit Beiträgen aus der Gedenk Wache vom vergangenen Sonntag zu Wort.
Kategorien: Podcast

arabellion

FRN - 30. April 2019 - 13:52
im Interview mit w.alwanqueer.com/org - queer refugees in Hamburg - aktuelle situation und einschätzungen (stand: '04/!19)
Kategorien: Podcast

Online hören

.



Feedback

Sendungen