Weblog von webredaktion

Donnerstag im Pudel: DJ Marcelle (Another Nice Mess, Amsterdam)

Feiert hier heute im Pudel ihre neue Mix Vinyl Scheibe! DJ Mische auf Vinyl, eine neues, Marktwirschaftlich gesehenes Eigentor Güte 1A Produkt wofür sie unseren ganz besonderen Respekt verdient!!

LIGNA präsentiert: Pachakuti. Das Theater der Revolution.

(Text und Bild entnommen von http://ligna.blogspot.com)

Das Theater muß Bestandteil der Revolution sein. Es steht nicht im Dienste, es ist Teil der Revolution, Vorbereitung auf sie und ihre Generalsprobe. Augusto Boal

Wie kann das Theater Grundlage und Auslöser einer Revolution sein? Diese Frage will Pachakuti durch die Probe, Analyse und intensive Suche nach einem Theater der Revolution beantworten. Die Zeit wird stillgestellt und es beginnt eine Reise durch die koloniale und postkoloniale Geschichte Lateinamerikas. Die großen Revolutionen von Simon Bolivar bis Hugo Chavez erscheinen schnell als spektakuläre Ereignisse, die zur Nationenbildung dienen mögen, aber nicht zur Befreiung der Menschen. Doch gibt es eine andere Rebellion, die in Europa weniger erinnert wird - und die eine ganz andere Zeitenwende bedeuten könnte.

Pachakuti lässt auf dieser Reise die Zuschauer selber zu Akteuren dieser Versuche werden. Sie agieren gegeneinander, organisieren sich temporär, trennen sich wieder und vereinen sich in einem surrealen Traum einer anderen Gesellschaft. Sie werden zu Konstrukteuren ihrer Situationen – und ihrer kollektiven Geschichte. Pachakuti gibt die Gelegenheit, Ideen der Revolution zu überprüfen und sie versuchsweise in eine neue Praxis – in die Praxis eines revolutionären Theaters – umzusetzen.

Uraufführung: Mittwoch, den 15. Dezember 2010, 19 Uhr 30
Weitere Aufführungen: 17., 18. und 19. Dezember, jweils 19 Uhr 30

STASH December 2010

Liebe Freunde,

morgen gibt's die Dezember-Ausgabe von STASH mit Musik von den Mars Mushrooms, Pelagic Zone, Mr. Blotto, Cornmeal, Jacob Fred Jazz Odyssey, den Rubber Souldiers, Lubriphonic und den New Mastersounds und natürlich dem STASH Book Review.

Dienstag - 14. Dezember 2010 - 22:00 bis 24:00 Uhr

Snippet von Classless Kulla & Istari Lasterfahrer

Am Samstag werden bei der Benefizparty zu Gunsten des Freien Sender Kombinats in der Roten Flora unter anderem auch Classless Kulla & Istari Lasterfahrer live auftreten. Hier schonmal ein kurzer Eindruck:

Bis Samstag!

Freier Sender Kurs am 11. Dezember

Alle zwei Monate, immer am zweiten Samstag eines "geraden" Monats, findet im FSK der Freie Sender Kurs, das allgemeine Einführungstreffen für alle Neuen und Interessierten, statt. Darin geht es um das Konzept von freiem Radio, die Struktur des Freien Sender Kombinats, die generellen Rahmenbedingungen, Studiotechnik, Musik im freien Radio und all das was Ihr über das FSK wissen wollt.

Nächster Termin:
Samstag, 11. Dezember 2010
Beginn: 12 Uhr

transmitter 12100111 online

Jetzt raus: Der neue Transmitter, die Programmzeitschrift des Freien Sender Kombinats. Aus dem Inhalt:

  • Ich würd's so lassen: Die Flora-Bleibt-Festspielwochen
  • Radioprogramm Dezember 2010 und Januar 2011

Kostenlos zu finden in vielen Cafés, Bars, Kneipen, Spelunken, Büchereien, ... Als FSK-Fördermitglied könnt Ihr euch den Transmitter übrigens jeden Monat nach Hause schicken lassen! Als PDF zum Download einfach hier klicken! Unser digitale Transmitter-Archiv findet Ihr unter www.fsk-hh.org/transmitter.

Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig

Mit einiger Verspätung im FSK-Blog...

Forderungen Freier Radios bekräftigt - Ungenügende Anerkennung angemahnt

Der Bundesverband Freier Radios (BFR) bekräftigte am vergangenen Wochenende auf seinem Jahreskongress die Forderungen nach ausreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für Freie Radios. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Berlin, sowie in Niedersachsen wird aufgrund politischer Vorgaben die Freiheit der Kommunikation für nichtkommerzielle und selbstorganisierte Medien erheblich eingeschränkt.

STASH November 2010

Liebe Freunde,

(...) die November-Ausgabe von STASH mit Musik von Keller Williams, Jerry Garcia & David Grisman, Mike Gordon, Surprise Me Mr. Davis, Marco Benevento, Robert Hunter, 7 Walkers, Bardo Thödol aus Tschechien, Seven’th Heaven aus Dänemark und dem STASH Book Review.

Dienstag - 9. November 2010 - 22:00 bis 24:00 Uhr -

Der 25. Oktober 2009


(Der Flyer zur verhinderten Filmvorführung / Quelle: kritikmaximierung.de)

Vor genau einem Jahr verhinderten linke Antisemit_innen die von der Gruppe Kritikmaximierung geplante Vorführung des Claude Lanzmann Films 'Warum Israel' im Hamburger Programmkino B-Movie. Anlass genug unsere dazu online verfügbaren Sendungen und Texte einmal zusammenzutragen, selbstredend ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

Stellungnahme der Anbieterinnengemeinschaft im Freien Sender Kombinat

Am 25.10.2009 verhinderten linke Antisemit_innen die von der Gruppe Kritikmaximierung geplante Vorführung des Claude Lanzmann Films 'Warum Israel' im Hamburger Programmkino B-Movie. Um selbiges zu skandalisieren und zu gewährleisten, dass 'Warum Israel' in einem zweiten Anlauf im B-Movie gezeigt werden konnte, organisierte das "Bündnis gegen Hamburger Unzumutbarkeiten" am 13.12.2009 eine Demonstration.

Online hören

.



Feedback

Sendungen