Heute um 12.30 Uhr Rathaus: Senatspressekonferenz

Der Innensenator erklärt uns, warum das Internet nicht zugelassen hatte, daß die Polizei Hamburg hätte erkennen können, daß ein Waffenschein an einen zum Terroristen avancierenden Menschen ausgehändigt und dann trotz Warnung nicht eingezogen wird.
Oder der Innensenator findet Worte zur Erklärung dafür, daß die Hamburger Polizei meinen darf, für letzteres tun zu sollen fehlten rechtliche Handhaben und zugleich mittels permanenter Rechtsbrüche mit Hilfe ihrer Wasserwerfer, Tonfas und Pfefferspray Hamburgs Strassen von Demonstrationen freizuschlagen, refugees zu jagen und die Innenstadt ihrer Vorstellung nach zu säubern.
Oder er übernimmt und zeigt Verantwortung im jetzt notwendigen politischen Handeln. Es ist die Polizeiführung Hamburgs, die hier ihr vollständiges Versagen dokumentiert.

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
1 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen