recycling: Was erfahren wir eigentlich? Gedenkorte in der deutschen Erinnerungspolitik und -kultur (02.07.2018)

Was, wann und wie ein Ort zu einem Gedenkort wird, wollen wir exemplarisch an Orten zum Gedenken bzw. Erinnern des Nationalsozialismus überlegen. An den Gedenkorten lässt sich untersuchen, wie die gegenwärtige Erinnerungspolitik und -kultur in Deutschland ist und wie sie sich verändert hat. Was vermitteln deutsche KZ-Gedenkstätten und was vermitteln sie nicht? Worin scheitern sie auch in ihrem Anspruch? Woran liegt das und was sind die politischen Folgen für das Gedenken?

Nachzuhören ist die Sendung auf freie-radios.net

Wir wollen dieses Thema bald fortsetzen und uns mit der aktuellen deutschen Erinnerungspolitik zum NSU beschäftigen. In Hamburg gibt es (k)einen Erinnerungsort für die Opfer des NSU, aber einen Tatort...

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
7 + 4 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen