Gängeviertel Hamburg: 10. Geburtstag

Wir dokumentieren aus einer RAS Mail das Geburtstagsprogramm:

"Es gibt tolle Installationen & Ausstellungen, MUSIK MUSIK MUSIK, Stände, Essen und Chillzonen, tausend Überraschungen und Gäste aus aller Welt, die wir willkommen heißen. Hier findet ihr das Gesamtprogramm:
https://das-gaengeviertel.info/programm/geburtstagsprogramm.html

Pünktlich zum Geburtstag wurde auch ein ganz zauberhafter Film produziert, der auf ganz eigene Art durch die Räume und Projekte des Viertels führt:
https://www.facebook.com/watch/?v=500636367388899

Aus Recht-auf-Stadt-Sicht möchte ich noch auf zwei besondere Veranstaltungen hinweisen:

Vom »Recht auf Stadt« zur »Stadt der Vielen«
https://das-gaengeviertel.info/programm/veranstaltungsdetails/termin/201...
https://www.facebook.com/events/437454466865368/

Podiumsgespräch mit Amelie Deuflhard, Petra Barz, Siri Keil und Christine Ebeling, moderiert von Hannah Kowalski
Freitag, 19:30 Uhr im Seminarraum der Fabrique, 4.OG

Öffentliches Gespräch über eine mögliche Zukunft ohne Grenzen und die Freiheit der Kunst.
Vor zehn Jahren ist das Gängeviertel kulturell in Besitz genommen worden, vor zehn Jahren hat sich das Netzwerk RECHT AUF STADT gegründet, ein Grund zu feiern, aber auch zu resümieren. Was können die aktuellen Bewegungen erreichen, wie kann der Widerstand gegen rechts wirksam gestärkt werden, was können künstlerische Strategien beitragen und welche politischen Forderungen erwachsen daraus. Gerade an Orten wie Kampnagel, dem Gängeviertel und der Fux-Kaserne werden diese Fragen fast täglich verhandelt, Ideen und Initiativen wie der Arrivati Park, die Urban Citizenship Card, die Seebrücke, We‘ll come united und Die Vielen sind nur einige Beispiele, die uns bewegen und eine bessere Zukunft einleiten könnten.

Sisterhood. Soziokulturelle Zentren in Europa
https://das-gaengeviertel.info/programm/veranstaltungsdetails/termin/201...
https://www.facebook.com/events/2421443881474315/

Podiumsdiskussion mit Gästen aus befreundeten soziokulturellen Zentren in Europa
Eine Veranstaltung der Reihe FreiRäume im Gängeviertel
Fabrique im Gängeviertel, mom art space
Samstag, 24. August, 16 Uhr

Podiumsdiskussion anlässlich des 10. Gängeviertel-Geburtstags mit Gästen aus Christiania/Kopenhagen (https://www.christiania.org/), dem geräumten ADM aus Amsterdam (https://adm.amsterdam/) sowie dem Rog aus Ljubljana (http://atrog.org/en/).
In dem Gespräch sollen die jeweiligen Erfahrungen mit basisdemokratischen Entscheidungsstrukturen, Strategien der Durchsetzung und Sicherung der Projekte sowie die Herausforderung, das Miteinander nach emanzipatorischen Idealen zu gestalten, diskutiert werden.
Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, es wird aber bei Bedarf eine Flüsterübersetzung geben."

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
12 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen