recycling: November 1989 - die gescheiterte friedliche Revolution (04.11.2019)

Am 3. Oktober 2019 hielt Angela Merkel anläßlich der 30 Jahrfeier des Mauerfalls in Kiel eine beachtliche Rede. Neben prosaischen Tagebuchausflügen in die emotionalen Untiefen der “Mutter der Nation” (immerhin ist sie bald ebenso lange Staatsoberhaupt wie Erich Hönecker) gab sie zu verstehen, was damals passiert war: Mit dem kurzen Verweis auf den Bonmot Thomas Manns, dass die Deutschen unmündig, obrigkeitshörig und unfrei seien, was er diesen kurz nach dem “einmaligen Zivilisationsbruch der Shoah”, attestiert hatte, verwies sie darauf, dass durch die “gelungene Revolution von 1989” das deutsche Volk eben jene Eigenschaften nun endgültig abgelegt habe. Wir rekapitulieren die Schrecken von 30 Jahren “Wiedervereinigung” und “(Groß-)Deutschland”. Gemeinsam mit unseren Studiogästen der Initiative “Aufbruch Ost” und des Magazinprojekts “telegraph” wollen wir uns die Ereignisse näher anschauen, suchen was daran anschlussfähig ist und wieso die kurzen Augenblicke zwischen ‘89 und ‘90 gegenwärtig so stark umkämpft sind. Kontakt: recycling [at] fsk-hh [dot] org

Und hier könnt ihr die Sendung nachhören: freie-radios.net

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Potentially problem-causing HTML tags are filtered.
  • Each email address will be obfuscated in a human readble fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

CAPTCHA
Diese Abfrage ist nötig um diese Seite vor automatisiertem Spam zu schützen
3 + 12 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Online hören

.



Feedback

Sendungen