Weblog von thomas

Teil 2: No Wave Squatter Punk (Anti) Art Austellung in der roten flora

Am donnerstag, den 31.03. ist noch mal die "(Anti) Art" Austellung zu sehen. Es gibt auch filme zu sehen die mit den themen umstrukturierung in new york, anti kunst und no wave zu tun haben. Geöffent ist von 19.00 - 22.00 Uhr.
Am freitag ist in der großen halle der flora eine performance von Deus Ex Machina zur umstrukturierung zu sehen, sie schreiben: "Close your eyes in the repression and start dreaming your self." = A Performance that, in the truest sense, goes underneath the skn. Dazu kneipe & fingerfood, sowie eine no wave dj-battle zwischn StummDjia und tbc. Geöffnet ab 21.00 uhr.

No Wave Squatter Punk (Anti) Art Austellung in der Roten Flora

"Nicht das neue, nicht das alte, sondern das notwendige" (Vladimir Tatlin, 1920)
unlimited liability/siedruckwerkstatt rote flora/radio gagarin präsentieren:

Seit dem montag, den 21.03 ist die anfangsgeschichte des kulturzentrum "abc no rio" mit vielen photos und bildern zu sehen. Dabei spielt die musikrichtung no wave eine rolle, migrantische proteste und gentrifzierung von new york. Zusätzlich nur austellung wurden am montag schon mal filme aus dieser zeit gezeigt: selbstgemacht und lange vor mtv und viva.

Radio Gagarin Konzert bei FSK 93.00 mhz am Sonntag, 20. März 2011

Am 20. märz 2011 ab 15.00 uhr bei kafee und kuchen im vorraum von fsk ist wieder einmal ein radio konzert.
Mit:

DAS SYNTHETISCHE MISCHGEWEBE

Radio Gagarin Konzert Am 16.02., Mittwoch

MoHa! is a Norwegian somewhat loud music duo, like a breath of fresh fjord air.
Since 2004, they have released a handful of records and singles.
Sonic splatter, sharp blasts of savage composition, the remains of varied sources.
Some dense futuristic music sourced from guitar/synth and drums.
Clearly, the band can be described as “efficient”.
MoHa! is A.S.H on guitar/keyboard and M.J.O on drumkit/SC3.
///////////////////////////////////////////////////
www.n-collective.com/moha
www.myspace.com/themoha
www.runegrammofon.com

Radio Gagarin Konzert am 18.11. in der Roten Flora

Am 18.11., in der roten flora, um 20.00 Uhr (pünklich!) spielen:

Death Sentence: Panda! (No Wave/USA)
Sie sind eine sehr ungewöhnliche band: saxephone, schlagzeug und gesang geben eine intressante mischung zwischen new orleans marching bands und krach. In ihrer heimatstadt San Franisco mischen sie ordentlich in der experimental/krach szene mit.
www.myspace.com/deathsentencepanda

Bronze (Psychedlic Beats/USA)
Schlagzeug, gesang und elektronik bilden das gerüst dieser tanzbaren psychelikgruppe aus SF. Unteranderem ist der schlagzeuger als DJ Claws bei Tigerbeat (dem label von Kid 606) aktiv.
www.myspace.com/copperclub

Uri Geller (No Wave/Hamburg)
Den Hamburger_inen braucht man eigentlich Uri Geller nicht mehr vorzustellen. Ihre hoch energetische mischung aus funkpunk und punkjazz ist hier einmalig.
www.myspace.com/urigellerfry

Radio Gagarin Konzert am 17.11. in der Hör-Bar

Am 17.11 spielen in der Hör-Bar/Brigittenstr.5, Hinterhof, St. Pauli, pünklich 21.00 Uhr!:

The Rita (Harsh Noise Walls/Kanada)
Elektronischer krach, der wie ein wasserfall dahinrauscht! www.bakurita.blogspot.com

Oscillating Innards (Elektro-Akustischer Noise/USA)
Zwischen naturaufnahmen, elektronischen klängen und stimmlichen krachausbrüchen bewegt sich die musik von gordon! www.iatrogenesisrecords.com

Unexamine (Power Elektronik/USA)
Lärmiger, krachiger pedalpusher noise mit schreigesang!
www.iatrogenesisrecords.com

Radio Gagarin konzert am 28.10.11 in der roten flora

am 28.10 spielen die deutsch-amerikanische band fvrtvr, außerdem neuhausen und renoised in der Roten Flora. jetzmann legt auf.

fvrtvr sind verspielt, geräuschhaft und improvisieren mit elektronik, perkussion und stimme- beispiele auf ihrer website:
http://www.fvrtvr.org/

Radio Gagarin Konzert in der Roten Flora, 17.10.10

Am 17.10. in der roten flora um 21.00 uhr: spielen Weyes Blood (noisy songwriting/weird folk drones)aus der Usa, Jetzmann (gitarre, looper, billig elektronik/experimental drones/radio gagarin). tbc legt in den pausen auf!

Online hören

.



Feedback

Sendungen