Musikredaktion

Wir spielen afrikanische, orientalische und asiatische Musik mit Schwerpunkt Dance Music. No Borders, gerne auch mal experimentell, oder von traditionellen Künstlern gespielt. Musik aus den Zentren, wie Durban (Südafrika),Kinshasa, Kairo, Beirut, oder von Migranten aus Lissabon, Paris, Berlin und London. Live aus dem FSK Sendestudio und ausschließlich von Vinyl by Mrs. Afronaut und DJ Hardy. Heute u.a. mit Gato Preto, Daniel Haaksman, Changa Tuki und Jess & Grabb von den Labels Mental Groove ( Genf, CH) und MAN Recordings.
Kontakt: https://hearthis.at/radiourbanbeatflo


Label Special Marasm

Diesmal ein Mix mit Veröffentlichungen des aus, randgebieten, aus Paris stammenden Label Marasm und deren unterlabels Corch und Trakma. Das musikalisch vielfälltige Label veröffentlichte neben französichen Breakcore auch vorallem abstrakte Elektronik, Noise, Electro, HipFlop und Freetek. Viele der veröffentlichungen sind als Compilation 7inches herausgekommen. Zuletzt gab es eine Flut an auf wenige Kopien limitierte Dubplates, deren Cover, würde man aller besitzen ein großes Bild ergeben.


https://marasmlabel.bandcamp.com/

Progressive Rock, Hard Rock und Metal - Euch erwarten viele Neuerscheinungen, erlesene Klassiker und exklusive Interviews aus diesem musikalischen Spektrum. Weiteres zur Sendung findet Ihr unter: www.rockbottom-music.de


Kaum zu glauben, doch in diesem Jahr wäre der bereits 1990 verstorbene New Yorker Künstler Keith Haring – erst – 60 Jahre alt geworden.

Kaum zu glauben angesichts der ungeheuren Verbreitung und tiefen Einflussnahme seines Werks, das den Betrachter genauso frisch, direkt und aktuell anspricht wie vor 30 Jahren. Anlass für die Albertina, eine der bedeutsamsten graphischen Sammlungen weltweit, diesem genialen Zeichner eine umfassende Ausstellung zu widmen: Keith Haring. The Alphabet. Kuratiert hat sie Dr. Dr. Dieter Buchhart, ein tiefgründiger Kenner von Keith Haring, seinem Mitstreiter Michel Basquiat und Umfeld. Wir sprachen mit ihm.


neopostpunk [at] fsk-hh [dot] org
http://www.jorinde-reznikoff.de

Wir spielen afrikanische, orientalische und asiatische Musik, No
Borders, gerne experimentell und Dance orientiert, aber auch mal von traditionellen Künstlern gespielt. Live im Studio mit Vinyl by Mrs. Afronaut und DJ Hardy. Mrs. Afronaut gibt Gas! Schnell, schneller,am Schnellsten - serviert aus der Küche Afrikas, gewürtz mit etwas speedy Indian Drum&Bass.
Ein 2. Schwerpunkt ist das Label: ON THE CORNER
Zum Nachhören oder Kontakt: https://hearthis.at/radiourbanbeatflo


hardy [dot] storz [at] web [dot] de
http://hearthis.at/radiourbanbeatflo

Progressive Rock, Hard Rock und Metal - Euch erwarten viele Neuerscheinungen, erlesene Klassiker und exklusive Interviews aus diesem musikalischen Spektrum. Weiteres zur Sendung findet Ihr unter: www.rockbottom-music.de


Maike Mia Höhne zur Berlinale (den Shorts) 2018 (red flags und #me too incl.) und Margareth Kammerer

zum experimentellen Pop-Quartett The Magic I.D.
(Kai Fagaschinski, Klarinette
Margareth Kammerer, Vocals, Gitarren
Christof Kurzmann, Computer, Vocals
Michael Thieke, Klarinette), das auf dem diesjährigen Festival klub katarakt zu hören war.
„Solange wir nicht die Bilder ändern, wird sich nichts ändern. Ich will mit meinem Programm in vielerlei Hinsicht ein Reframing der gesellschaftlichen Verhältnisse ermöglichen – auf Augenhöhe und ohne Abhängigkeitsverhältnisse.“ (Maike Mia Höhne, s. a. www.jorinde-reznikoff.de)


http://www.jorinde-reznikoff.de
Im diesjährigen klub katarakt gab es Gelegenheit, die Arbeit des Hamburger Musikers und Komponisten Alexander Schubert

gleich aus zwei Perspektiven und damit die Spannweite seines Unterwegseins zwischen Lehre, Komponieren, Improvisieren und Performen kennenzulernen: aus der Perspektive einer Selbstdarstellung im Rahmen der traditionellen Donnerstag-klub-katarakt-Lecture "Präsentationen" sowie der Aufführung seines Stückes "Supramodal Parser" (2015). Die hier zu erlebende monumental-überwältigende, berauschende und wortwörtlich benebelnde Handschrift hat uns neugierig gemacht.


neopostpunk [at] fsk-hh [dot] org
http://www.jorinde-reznikoff.de

Wir spielen afrikanische, orientalische oder asiatische elektronische Musik, gerne experimenteller oder Dance orientiert, auch auch mal von traditionellen Künstlern produziert. No borders. Live mit Vinyl by Mrs. Afronaut und DJ Hardy. Ein Schwerpunkt der heutigen Sendung ist der Musiker Auntie Flo und die Labels Highlife und Huntleys & Palmers.
Zum Nachhören oder Kontakt: https://hearthis.at/radiourbanbeatflo


Online hören

.



Feedback

Sendungen